Dienstag, 02. Februar 2016, 12:47 Uhr

David Beckham kümmert sich um Sanitäterin und Patient

Ex-Fußballstar David Beckham (40) hat einer Rettungssanitäterin und ihrem Patienten mitten in London mit Heißgetränken das Warten auf einen Krankenwagen versüßt.

 David Beckham kümmert sich um Sanitäterin und Patient

Sie habe einen Mann vorbeigehen sehen, der wie Beckham aussah, sagte die Pflegerin Catherine Maynard, die mit einem gestürzten Mann wartete, der britischen Nachrichtenagentur PA heute. “Er sagte ‘Hallo’ und stieg in sein Auto.” Zehn Minuten später sei der frühere Kapitän der englischen Fußball-Nationalelf zurückgekommen – mit Tee und Kaffee in der Hand. “Wir waren beide sehr erfreut und geschmeichelt”, sagte Maynard, die noch ein Foto mit Beckham knipsen durfte.

Übrigens: David Beckham hat mal wieder eine Kollektion mit ‘H&M’ heraus gebracht. Seit 2012 die erste gemeinsame Kollektion des Sportlers und des Retailers die Welt erblickte, tun sich die beiden regelmäßig für Kollaborationen zusammen. Wie immer präsentiert der Fußballstar seine Kollektion auch selbst. So promotet er seine T-Shirts, Sweatshirts, Jogginghosen und Jacken in der neuen Kampagne. Die Produkte sind wie immer sportlich und funktional. Darauf legte der 40-Jährige wohl auch besonders viel Wert.

 David Beckham kümmert sich um Sanitäterin und Patient

Zu den neuen Stücken sagte er: “Alles für meine ‘Bodywear for H&M’-Kollektion muss authentisch sein. Wenn ich es nicht tragen würde, käme es auch nicht in die Kollektion! Ich wollte eine Reihe schaffen, die gute Qualität und tolles Design hat, aber auch erschwinglich ist. Ich versuche immer die ‘Bodywear’-Reihe weiterzuentwickeln, aber auch klassische Stücke einzubringen, wie Pullover und Sporthosen, die ich Außen oder zu Hause tragen würde.”

Bleibt nur noch eine Frage offen: warum guckt der Mann auf Werbefotos immer so griesgrämig? Hat er das von seiner Frau Victoria? Das ist sowas von uncool… (dpa/KT)

 David Beckham kümmert sich um Sanitäterin und Patient

Fotos: Twitter, H&M