The BossHoss stoßen zum "Eurovision Song Contest"-Vorentscheid

Donnerstag, 04. Februar 2016, 15:50 Uhr

Am Ende lag nur Conchita Wurst vor ihnen: The Common Linnets erreichten beim ESC in Kopenhagen 2014 für die Niederlande den zweiten Platz. Nun ist die Band beim deutschen Vorentscheid dabei.

The BossHoss stoßen zum "Eurovision Song Contest"-Voretscheid

In der Show “Eurovision Song Contest 2016 – Unser Lied für Stockholm” singen sie den Song “Jolene”, den die Berliner Gruppe The BossHoss gemeinsam mit ihnen aufgenommen hat. Durch die zweistündige Live-Show aus Köln führt Barbara Schöneberger.

Aber: The BossHoss feat. The Common Linnets treten allerdings auf, nachdem die zehn beim ESC-Vorentscheid zur Auswahl stehenden Acts ihre Songs vorgestellt haben. Das TV-Publikum entscheidet per Telefon, SMS und App, wer für Deutschland nach Schweden fährt: Avantasia, Alex Diehl, Ella Endlich, Gregorian, Jamie-Lee Kriewitz, Joco, Keøma, Laura Pinski, Luxuslärm oder Woods of Birnam.

Die Fernseh-Zuschauerinnen und -Zuschauer wählen ihren Favoriten in zwei Durchgängen. Im zweiten Durchlauf werden die drei Acts mit den meisten Stimmen ihren Song noch einmal singen. Das Erste zeigt “Eurovision Song Contest 2016 – Unser Lied für Stockholm” am Donnerstag, 25. Februar, um 20.15 Uhr. Das ESC-Finale überträgt Das Erste am Sonnabend, 14. Mai, um 21.00 Uhr live aus Stockholm.

Mehr: Ralph Siegel will ein letztes Mal für Deutschland zum Eurovision Song Contest

The BossHoss stoßen zum "Eurovision Song Contest"-Vorentscheid

Fotos: Olaf Heine, Universal Music