Samstag, 06. Februar 2016, 11:46 Uhr

Jodie Foster ganz begeistert von Britenstar Jack O'Connell

Jodie Foster bezeichnet Jack O’Connell als “Segen” für ihren neuesten Film. Für ‘Money Monster’ stand der 25-jährige Schauspieler, der kürzlich preisgab, als Jugendlicher mehrmals vor Gericht geladen worden zu sein, vor der Kamera der Hollywoodlegende.

Jodie Foster ganz begeistert von Britenstar Jack O'Connell

Foster ist nun der Meinung, dass O’Connells großartige Arbeitsmoral von seinen früheren “emotionalen Dämonen” herrühren könnte. “Vielleicht arbeitet er deshalb so hart und ist so dankbar”, spekulierte Foster. “Es war ein echter Segen, in einem Raum mit ihm zu stehen und sein enormes Talent zu bewundern.” Die ‘Schweigen der Lämmer’-Darstellerin wusste beim Casting nach einigen Sekunden, dass O’Connell wie gemacht war für die Rolle des Kyle, ein aufgebrachter Fernsehzuschauer, der einen TV-Moderator (gespielt von George Clooney) als Geisel nimmt. “Wir schauen uns viele, viele Schauspieler an”, erklärte Foster weiter. “Aber einige Sekunden, nachdem Jack in Kyle geschlüpft war, war es uns klar.”

Mehr: Britenüberflieger Jack O’Connell modelt jetzt auch für Prada

Der ehemalige ‘Skins’-Star, der außerdem 2014 für Angelina Jolies ‘Unbroken’ vor der Kamera stand, verbrachte so viel Zeit mit Foster, dass er intuitiv wusste, wie die Regisseurin seine Rolle sehen möchte. Gegenüber der britischen ‘Vogue’ verriet O’Donnell: “Wenn ich nicht panisch oder traumatisiert genug war, kam sie zu mir und sagte nichts, sie ‘machte’ die Emotion einfach. Wir kamen an einen Punkt, an dem ich irgendwie verstand, was sie meinte.” Kinostart von ‘Money Monster’ ist am 19. Mai.

Jodie Foster ganz begeistert von Britenstar Jack O'Connell

Fotos: WENN.com