Katy Perry: Wird’s wirklich ernst mit Orlando Bloom?

Montag, 8. Februar 2016, 11:14 Uhr


Katy Perry hat Orlando Blooms Familie kennen gelernt. Die Sängerin durfte den Schauspieler zu der Geburtstagsparty von Robert Downey Jr.’s Sohn Exton begleiten – und dabei Blooms eigenen Sohn Flynn bespaßen. Die Fahrt von Los Angeles bis nach Malibu verbrachten die drei gemeinsam in einem Auto.

Katy Perry: Wird's wirklich ernst mit Orlando Bloom?

„Katy unterhielt dabei Flynn, damit es ihm nicht langweilig wurde“, verriet ein angeblicher Freund gegenüber ‚Us Weekly‘. „Es war eine lange Fahrt und sie unterhielt sich währendessen mit ihm und brachte ihn zum Lachen.“ Doch obwohl sie zusammen auf der Party des Vierjährigen erschienen, ließ die 31-Jährige Vater und Sohn genügend Raum, damit sie gemeinsam feiern konnten. „Das Thema der Sause war ‚Jurassic Park‘ und es gab einen riesigen Hindernisparcours“, so der Vertraute weiter. „Orlando war sehr fokussiert darauf, Flynn nicht aus den Augen zu lassen. Katy blieb die meiste die Zeit hinter ihnen und ließ die beiden ihr eigenes Ding machen.“

Zum ersten Mal schürten der 39-Jährige und die Ex von John Mayer Liebesgerüchte, als sie bei der ‚Golden Globes‘-Afterparty turtelten. Seitdem wurden sie ein paar Mal sehr vertraut gesichtet. Allerdings soll ihre Beziehung noch nicht sehr ernst sein. „Sie hat Spaß mit Orlando“, so ein Insider, der hinzufügte: „Noch sieht sie es nicht als Langzeit-Ding an.“ Ob sich das nun ändert, nachdem sie seinen Sohn kennenlernen durfte?

Fotos: Pacific Coast News/WENN.com



klatsch-tratsch.de Copyright © 2002 - 2016 • Powered by SEVALmediaKontaktImpressum/Datenschutzerklärung
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)