Mittwoch, 10. Februar 2016, 21:20 Uhr

Barry Gibb: Der Letzte der Bee Gees tritt in Glastonbury auf

Barry Gibb wird auf dem Glastonbury-Festival auftreten. Das Event ist eine der beliebtesten Musikveranstaltungen der Welt und hat bereits unzähligen Künstlern eine Plattform gegeben – im vergangenen Jahr beispielsweise Kanye West.

Barry Gibb: Der Letzte der Bee Gees tritt in Glastonbury auf

Gibb, der einer der Mitglieder der Gruppe ‚Bee Gees‘ war, soll am beliebten Sonntag Nachmittag in Somerset, England, auftreten. Ein Insider erklärte der englischen ‚Sun‘: „Der Platz am Sonntag ist legendärer geworden als die eigentlichen Headliner. Das liegt vor allem an den Auftritten von Dolly Parton und Lionel Richie. Er möchte da weitermachen, wo Neil Diamond und Leonard Cohen als Doppel-Act aufgehört haben. Neil war die eigentliche Legende, aber Leonard hat alle aus den Socken gehauen. Barry ist auch eine musikalische Legende und kann so viele Songs darbieten, die die Zuschauer umhauen werden. Wenn er mit seinen Disco-Hits auf der Hauptbühne singen würde, wäre das toll!“

Barry Gibb: Der Letzte der Bee Gees tritt in Glastonbury auf

Brüllervideo: Sooo kann man die Bee Gees auch sehen!

Es sei nicht das erste Mal, dass Barry Gibb gefragt wurde, auf dem Festival aufzutreten: „Er wird schon seit einigen Jahren immer wieder gefragt. Jetzt hat Barry aber ein neues Album, das dieses Jahr erscheinen soll, und ein Glastonbury-Auftritt würde dazu gut passen.“ Das Festival soll vom 22.-26. Juni stattfinden.

http://www.klatsch-tratsch.de/2015/09/01/bruellervideo-sooo-kann-man-die-bee-gees-auch-sehen/251698

Fotos: WENN.com