Mittwoch, 10. Februar 2016, 8:15 Uhr

Pharrell Williams steigt bei "G-Star" ein

Pharrell Williams wird Mitinhaber von ‘G-Star Raw’. Der Musiker verkündete am Dienstag über Instagram, dass er ab sofort Miteigentümer der Modemarke sei. Der Künstler arbeitete schon in Vergangenheit mit dem Jeans-Experten zusammen.

Pharrell Williams steigt bei "G-Star" ein

Mit der Kampagne ‘Raw for the Oceans’ wollte das Gespann auf Umweltverschmutzung aufmerksam machen und designte nachhaltige Kleidung aus Plastikmüll. Die Stil- und Musikikone gab nicht zu viel über die neue Kooperation preis und auch die Marke selbst hat anscheinend strenge Schweigeauflagen. Aus dem offiziellen Statement ging laut ‘Dazeddigtal.com’ jedoch hervor, dass der Musiker eng in die kreativen Prozesse der Firma miteinbezogen werde. So soll er “neue Produktideen”, “neue Visionen in Bezug auf Nachhaltigkeit” und “neue Markenerfahrungen” schaffen. Das hört sich schon vielversprechend an und auch Williams scheint sich sehr auf die neue Station in seinem Leben zu freuen. “‘G-Star’ ist eine unabhängige und vorausdenkende Firma. Ich glaube sie werden die bestimmende Jeansmarke des 21. Jahrhunderts. Ich freue mich darauf, ein Teil dieser Mission zu sein und ‘G-Stars’ Zukunft mitzukreieren”, so das Multitalent.

Trotz Boykotts: Whoopi Goldberg und Pharrell Williams vergeben Oscars

Nicht zum ersten Mal bewegt sich der Musiker mit diesem neuen Schritt in der Modewelt – ganz im Gegenteil. Nicht zuletzt durch seine ausgefallenen Outfits prägte er die Fashionlandschaft stets mit, auch mit seinen eigenen Modemarken ‘Billionaire Boys Club’ und ‘Ice Cream’ trägt er einen wesentlichen Teil zu der Streetwear-Bewegung bei.

Foto: FayesVision/WENN.com