Donnerstag, 11. Februar 2016, 15:12 Uhr

Pete Doherty arbeitet am zweiten Album

Pete Doherty kommt mit zweitem Solo-Album. Der ‘Libertines’-Sängerwird noch dieses Jahr seine zweite Solo-Platte veröffentlichen. Nachdem er gerade seine Tournee mit seiner Band beendete, bastelt er fleißig an dem Nachfolger von ‘Grace/Wastelands’, welches 2009 erschien.

Pete Doherty arbeitet am zweiten Album

Die Webseite ‘Exclaim.ca’ berichtet, dass der Arbeitstitel der Platte ‘Flags Of The Old Regime’ sei und dass die erste Singleauskopplung bereits im Frühjahr anstehe. Interessanterweise ist der LP-Titel der Name einer Tributsingle, die Doherty 2015 für seine verstorbene Freundin und deren Stiftung ‘Amy Winehouse Foundation’ schrieb. Desweiteren will der Sänger gemeinsam mit dem Gitarristen von ‘PJ Harvey’, James Johnston, eine Single für den ‘Record Store Day’ veröffentlichen, ein jährliches Event am dritten Samstag im April.

Mehr: Pete Doherty und Carl Barat haben sich als Loser gefühlt

Dieses Datum ist der einzige Tag im Jahr, an dem die unabhängigen Plattenläden ihren Kunden weltweit und zeitgleich ganz besonders hochwertige und seltene Musikveröffentlichungen und Specials anbieten. Dohertys Beitrag sind zwei Neuaufnahmen, zum einen ‘The Whole World Is Our Playground’. Seine erstes Solo-Album konnte 2009 übrigens bis auf Platz 20 der deutschen Charts klettern.

Foto: WENN.com