Freitag, 12. Februar 2016, 14:05 Uhr

Sigma veröffentlichen erstes 360°-Musikvideo mit Fan-Content

Die Briten-Newcomer Sigma feiern heute die Premiere des weltweit ersten 360° Musikvideos, dessen Inhalt fast ausschließlich von ihren Fans produziert wurde. Das britische DJ- und Produzenten-Duo hatte seine Fans vor einiger Zeit via Twitter gefragt, auf welche “verrückten und wunderschönen” Ideen sie kommen, wenn sie Musik hören.

Sigma veröffentlichen erstes 360°-Musikvideo mit Fan-Content

Unter hunderten Rückmeldungen wählten Cameron und Joe einige glückliche Fans aus, die anschließend mit einer Videokamera und einem neuen ‘ZIPP 360°’-Lautsprecher-System von Libratone ausgestattet wurden, um passend zum neuen Sigma-Song ‘Nightingale’ ihre eigene Story zu verfilmen und zum offiziellen Musikvideo beizusteuern. Neben Filmmaterial von wilden Hauspartys finden sich in dem Video auch Fans, die im Indianer-Kostüm in der Wüste feiern, nackt in einem See baden gehen oder ein komplettes Zimmer in ihrer Wohnug in Aluminium-Folie einwickeln. Gerade für solche Scherze wären auch Joe und Cameron von Sigma zu haben, mussten sie im exklusiven ‘BANG Showbiz’-Interview verraten.

“Gerade wenn wir auf Tour sind, machen wir andauernd Scherze und albern herum. Das ist wie auf einer Klassenfahrt. Erst letztens waren wir in einem Scherzartikel-Laden, haben künstliche Sch… gekauft und die dann mit Klopapier auf dem Kopfkissen unserer Tour-Managerin befestigt. Sie wäre fast in Ohnmacht gefallen, glaube ich.”

Tonnenweise neue Musikvideos gibt es auch hier!

Inspiriert durch das 2015 von Avicii veröffentlichte 360° Video zu ‘Waiting For Love’ wollten Sigma ihre Idee, die Fans den Content für ihr neues Musikvideo liefern zu lassen, weiter ausbauen. In Libratone fanden sie den passenden Partner für das Projekt ‘Nightingale’. Was dabei rausgekommen ist, können Musikfans sich ab sofort hier anschauen.