Gwyneth Paltrow: „Ich war ein Fiasko mit 20“

Samstag, 13. Februar 2016, 18:47 Uhr


Gwyneth Paltrow möchte keine 20 mehr sein. Die Schauspielerin sehnt sich keineswegs in ihre Jugend zurück. Während andere Damen gerne noch eine frischere Haut hätten, fühlt sich die Oscar-Gewinnerin heute so wohl wie nie zuvor.

Gwyneth Paltrow: "Ich war ein Fiasko mit 20"

„Ich war ein Fiasko mit 20. Ich möchte niemals in diese Zeit zurück. Ich bin so dankbar, dass ich heute da bin, wo ich bin“, erklärte die 43-Jährige im Interview mit ‚PeopleStyle‘. „Ich wünsche mir, dass mir mehr Frauen verraten hätten, dass man mit 40 aufhört, darüber nachzudenken, was andere Leute von dir halten. Du findest auf die phänomenalste Art und Weise zu dir selbst. Ich glaube, dass die 40er ein Geschenk sind und ich fühle mich heute schöner als noch vor zehn, 20 Jahren.“

Mehr: Gwyneth Paltrow spricht über Ex Chris Martin und neuen Freund

Gwyneth Paltrow: "Ich war ein Fiasko mit 20"

Die zweifache Mutter ist vielleicht auch deshalb so schön, weil sie sich in ihrer eigenen Haut so wohlfühlt. „Obwohl ich vielleicht von außen nicht so aussehe wie 25, so fühle ich mich toll, weil ich mit mir im Reinen bin“, so Paltrow. Und natürlich helfe ihr auch ein bisschen Hautpflege. Ihre erste eigene Kosmetiklinie ‚Goop Skincare‘ wird am 1. März auf den Markt geworfen. Der Star behauptet, die Kombination aus ihrer peelenden Gesichtscreme und der auffüllenden Nachtcreme lässt sie jeden Morgen mit dem Gefühl aufwachen, dass ihre „Haut sich super anfühlt“. Das untere Foto zeigt Gwyneth vor 14 Jahren mit 29 Jahren.

Fotos: WENN.com



klatsch-tratsch.de Copyright © 2002 - 2016 • Powered by SEVALmediaKontaktImpressum/Datenschutzerklärung
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)