Samstag, 13. Februar 2016, 10:07 Uhr

No Doubt machen ohne Gwen Stefani weiter

‘No Doubt’ werden ab sofort ohne Gwen Stefani Musik machen. Die Sängerin kündigte mit ‘This Is What The Truth Feels Like’ ihr zweites Soloprojekt an und wird die Platte im März in die Läden bringen.

No Doubt machen ohne Gwen Stefani weiter

Tom Dumont, Tony Kanal und Adrian Young, Stefanis ehemalige Bandkollegen, verkündeten deswegen jetzt, dass sie ohne ihre Leadsängerin weitermachen würden. Und so haben sie sich eine neue Stimme ins Boot geholt: Laut dem Musikmagazin ‘Billboard’, ist Davey Havok (Foto) der neue Sänger der Gruppe. Havok ist auch ein Mitglied der Punk-Band ‘AFI’. Mit dieser neuen Konstellation soll sogar schon ein Album fertig gestellt worden sein, jetzt müssen die Musiker ihr Ergebnis nur noch an eine Plattenfirma herantragen.

Mehr: Gwen Stefani meldet sich mit diesem Album zurück

Ob das eine einmalige Zusammenarbeit bleibt oder ob Stefani sich eventuell noch mal mit ihren Freunden zusammentut, ist unklar. Seit der Reunion 2012 mit ‘Push and Shove’ tat sich jedoch nicht viel an der ‘No Doubt’-Front. Die schöne Blondine scheint außerdem sehr glücklich mit ihrer eigenen Arbeit zu sein und damit auch persönlich einen wichtigen Schritt zu gehen. In einem Interview erklärte sie vor kurzem, dass sie auf ihrer neuen Platte ihre Trennung von Ex-Mann Gavin Rossdale verarbeite.

Foto: WENN.com