Montag, 15. Februar 2016, 14:05 Uhr

Keine Panik, Rita Ora kommt japanisch!

Achtung Fashionistas: Dieser Frühling wird japanisch. Oder mindestens für alle Sportwear-Fans, denn gerade wurde die neue Streetstyle-Kollektion von Rita Ora präsentiert. Wie erwartet, hat sie gleich bei ihrer ersten Präsentation in der Dubai-Mall einen absoluten Hype bei den Fans ausgelöst.

Keine Panik, Rita Ora kommt japanisch!

Dass das britische Popsternchen Rita Ora eine begeisterte Modemacherin ist, ist inzwischen ein bekannter Fakt. Nach einigen erfolgreichen Kollaborationen mit dem Sportswear-Label Adidas hat die 26-Jährige dieses Jahr eine neue Capsule Collektion für den Frühjahr/Sommer entworfen. Die junge Designerin, die selbst ein Fan von Streetwear-Fashion und lässigen Schnitten ist, ließ sich für ihre Kollektion von den japanischen Geishas inspirieren.

Als Hauptquelle ihrer Inspiration dienten dabei diesmal der Kimono und die japanische Natur.

Keine Panik, Rita Ora kommt japanisch!

Die Britin spielt mit den klassischen Kimono-Formen und Farben, was ihrer Kollektion ein fernöstliches Flair verleiht. Ob eine coole Sportjacke mit weiten Ärmeln, Leggings, Sweaters oder Schuhe, alle Teile sind frische, moderne Updates traditioneller Kleidungstücke und widerspiegeln die japanische Kultur. Bunt und ausgefallen, die Britin hat es gleichzeitig auch geschafft, ihrem persönlichen Stil treu zu bleiben und hat die Kollektion an den klassischen Stil des Sportswear-Labels angepasst.

Die Kollektion ist seit 6. Februar in allen adidas Originals-Stores weltweit und auch im adidas-Onlineshop erhältlich. Na wer ist bereit für einen modernen Geisha-Look? (GN)

Fotos: Getty/Adidas/Image.net