Montag, 15. Februar 2016, 11:50 Uhr

Peter Maffays "Tabaluga" wird fürs Kino verfilmt

Das Musical ‘Tabaluga’ von Peter Maffay kommt auf die große Leinwand bringen. Sven Unterwaldt, der  “7 Zwerge” und kürzlich “Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft” drehte, führt Regie und wird das große 3D-Animationsabenteuer von Tabaluga und seinen Freunden zum Leben erwecken.

Peter Maffays "Tabaluga" wird fürs Kino verfilmt

Gedreht wird ab Sommer 2016 in Deutschland und Kanada. “Endlich ist es soweit. Ein langer Traum wird für uns alle wahr! Tabaluga und seine Freunde von Sony bringen die Geschichte von Feuer, Eis und Liebe auf die Leinwand. Damit beginnt ein neues, großes Abenteuer”, freut sich Peter Maffay.

Seit über 30 Jahren lieben Kinder den kleinen grünen Drachen und seine Freunde. Alles begann mit einem Konzeptalbum im Jahr 1983. Zu diesem Zeitpunkt konnte noch niemand ahnen, dass fünf weitere Konzeptalben mit 6 Millionen verkauften Exemplaren folgen würden – und nicht nur das: 1994 ging Tabaluga das erste Mal auf Tournee, gefolgt von zwei weiteren ausverkauften Tourneen mit 2 Millionen Konzertbesuchern. Dieses Jahr folgt Tournee Nr. 4, für die bereits 250.000 Tickets gelöst wurden.

Und darum geht’s: Der kleine Drache Tabaluga lebt mit seinem besten Freund, Marienkäfer BULLY, und seinem Ziehvater, dem Raben KOLK, im idyllischen Grünland. Bis er eines Tages erfährt, dass der böse Herrscher ARKTOS im fernen Eisland nicht nur seine Eltern getötet hat, sondern noch dazu dabei ist, Grünland zu vereisen. Mutig bricht er auf, sich der Bedrohung entgegenzuwerfen. Dabei lernt er ausgerechnet die Eisprinzessin LILLI kennen und entdeckt durch sie die Macht der Liebe. Gemeinsam sind sie stark genug, sich gegen das Böse zu stellen…

Foto: WENN.com