Montag, 15. Februar 2016, 13:33 Uhr

Radiohead als Headliner beim Lollapooza Berlin

‘Radiohead’ werden als Headliner auf dem ‘Lollapalooza‘ in Berlin auftreten. Zum ersten Mal wird das Musikfestival im Treptower Park stattfinden und nicht wie beim ersten Mal im ehemaligen Flughafen Tempelhof, wo derzeit tausende Flüchtlinge untergebracht sind.

Radiohead als Headliner beim Lollapooza Berlin

Bisher sind folgende Bands bestätigt: Radiohead, Kings Of Leon, New Order, Major Lazer, Paul Kalkbrenner, Dimitri Vegas & Like Mike, Philipp Poisel, Lost Frequencies, Alle Farben, Martin Solveig, James Blake, The 1975, Max Herre, G-Eazy, Bilderbuch, Jess Glynne, Aurora, Odesza, Catfish & The Bottlemen und Graham Candy.

Festivalleiterin Fruzsina Szép erklärte in einer Mitteilung: “Mit der tollen neuen Location im Treptower Park haben wir einen Ort gefunden, der mit seinen einzigartigen Gegebenheiten und Energien sowie seinem Charme ganz wunderbar zu Lolla Berlin passt. Nicht nur werden wir ihn hegen und pflegen, sondern wie unseren eigenen Garten im Herzen der Stadt behandeln. Unser Plan ist, mit dem diesjährigen ‘Lollapalooza’ etwas Nachhaltiges vor Ort zu schaffen. Damit möchten wir sowohl dem Park als auch den Anwohnern ein ganz spezielles Dankeschön nach dem Festival hinterlassen. Besonders möchten wir dem Land Berlin sowie dem Bezirk Treptow-Köpenick für die enge Zusammenarbeit und freundliche Unterstützung danken.”

Foto: WENN.com