Dienstag, 16. Februar 2016, 20:55 Uhr

Coldplay werden Headliner in Glastonbury

Coldplay‘ werden als Headliner des ‘Glastonbury’-Festivals auftreten. Wie die offizielle Seite des Musikevents bestätigte, wird die Band am Sonntag Abend, zum Abschluss der Veranstaltung spielen.

Coldplay werden Headliner in Glastonbury

‘Glastonbury’ findet einmal im Jahr im englischen Worthy Farm statt, diesmal vom 22. bis zum 26. Juni. Neben der Popband können die Besucher dann auch ‘Jeff Lynne’s ELO’ live bewundern, die haben den begehrten Sonntag Nachmittagsslot ergattern können. Dieser ‘Teatime’-Legenden-Platz hat sich über die Jahre zu dem berüchtigsten Zeitpunkt gemausert, in den vergangenen Festivalausgaben bespielten schon Dolly Parton, Shirley Bassey und letztes Jahr Lionel Richie die ‘Pyramid’-Bühne. ‘Coldplay’ ist vorerst aber der einzige offizielle Headliner, damit landen sie einen begehrten Auftritt nach dem anderen.

Erst vor kurzem gaben die Musiker um Chris Martin in der Halbzeitshow des ‘Superbowl’ gemeinsam mit Bruno Mars und Beyoncé ihre Show zum Besten. Ein besonderen Rekord kann die Popband auf dem ‘Glastonbury’ auch feiern: Sie werden die erste Band sein, die auf dem legendären Festival zum vierten Mal als Headliner spielen werden. Bereits in 2002, 2005 und 2011 wurde die Band für den Hauptact gebucht.

Foto: WENN.com