Dienstag, 16. Februar 2016, 12:25 Uhr

Kanye West meint es Ernst mit der Kohle von Mark Zuckerberg

Kanye meint es wirklich ernst – wirklich! Mister Größenwahn möchte tatsächlich eine Milliarde Dollar von Mark Zuckerberg. Der Rapper hatte zugegeben, 47 Millionen Euro Schulden zu haben. Unklar ist, wofür er diese Menge ausgegeben hat.

Kanye West meint es Ernst mit der Kohle von Mark Zuckerberg

An den schäbig teuren Nerzmänteln seiner Frau Kim Kardashian kann es nicht liegen, da erst kürzlich öffentlich wurde, dass die beiden über getrennte Bankkonten verfügen. Da der finanzielle Zustand Wests unhaltbar ist, wandte er sich über Twitter an Mark Zuckerberg und bettelte ihn an. Die Serie von Tweets gingen seither um die Welt und haben für allerhand Amüsement gesorgt, da er geschrieben hatte: “Mark Zuckerberg, investiere eine Milliarde Dollar in Kanye Wests Ideen, nachdem du begriffen hast, dass er der größte lebende Künstler und der größte Künstler aller Zeiten ist. Mark Zuckerberg, ich weiß, dass heute dein Geburtstag ist, aber kannst du mich morgen bitte anrufen?” Sonderlich eng kann die Beziehung zwischen West und Zuckerberg nicht sein, denn dessen Geburtstag ist erst im Mai.Und ist West tatsächlich Zuckerbergs liebster Künstler? Auf Nachfrage der ‘BBC’ erklärte Facebook: “Wir haben an dieser Stelle nichts zu sagen.”

Vielleicht ist der Gründer der Social Media-Plattform auch beleidigt, dass der Musiker ihn über Twitter angebettelt hat und nicht über das von ihm gegründete Netzwerk. Vielleicht war er aber auch irritiert darüber, dass West im gleichen Atemzug Unternehmer in San Francisco dazu aufrief, doch lieber ihn zu unterstützen, als in Schulen für arme afrikanische Kinder zu investieren. Kanye irritiert derzeit viele Menschen: Taylor Swift und ihre Fans, indem er in ‘Famous’ darüber rappt, sie berühmt gemacht zu haben und mit ihr zu schlafen, die ‘Grammys’, indem er gedroht hatte, die Verleihung zu boykottieren, sollte sein ‘Life of Pablo’ nicht ausgezeichnet werden (obwohl es erst lange nach der Bekanntgabe der Nominierungen veröffentlicht wurde) und die breite Öffentlichkeit, indem er ohne Angabe von Gründen deklariert hatte, Bill Cosby sei unschuldig. Sollte Lamar Odom seinem Familienmitglied vielleicht einmal seine Pfleger ausleihen?

Foto: WENN.com