Dienstag, 16. Februar 2016, 10:07 Uhr

St. Vincent: Diese Gitarre bietet endlich Platz für Brüste

St. Vincent hat eine Gitarre speziell für Frauen entworfen. Im Interview mit der Webseite ‘Guitar World’ erklärte die Künstlerin (‘Digital Witness’), dass sie sich wegen ihrer geringen Größe oft diskriminiert in der Musikwelt fühle.

St. Vincent: Diese Gitarre bietet endlich Platz für Brüste

Aufgrund dessen sei sie nämlich nicht in der Lage, bestimmte Marken zu benutzen: “Ich müsste mit einem Chiropraktiker reisen, um diese Gitarren zu spielen.” Deshalb hat die zierliche Sängerin gemeinsam mit der renommierten Produktionsfirma ‘Ernie Ball’ an einem Modell getüftelt, das sich speziell an Benutzerinnen mit einer schmalen Taille wendet. Im März soll das Instrument erstmals auf den Markt kommen. Für die 33-Jährige ein Lebenstraum, der in Erfüllung geht, kann sie doch damit gleichgesinnte Musikerinnen unterstützen: “Wenn du ein großartiges Instrument hast, spielst du besser. Du spielst das Instrument ganz aus, weil du alles rausholen kannst.” Das Design ist in klassischer Retro-Optik gehalten und erinnert optisch an Corvettes der späten 60er Jahre.

Auf Instagram postete die On-Off-Freundin von Cara Delevingne bereits ein Bild, das das Endprodukt zeigt. Dazu schrieb sie stolz: “Ich wollte ein Gerät designen, das ergonomisch, leicht und geschmeidig ist. Freue mich darüber, mit ‘Ernie Ball’ arbeiten zu können.” Mit einem Schmunzeln gab sie die besonderen Vorzüge der Gitarre bekannt: “Es ist Platz für eine Brust. Oder zwei.”

Mehr zu Cara Delevingne und St. Vincent: Romantischer Antrag auf dem Eiffelturm?

St. Vincent: Diese Gitarre bietet endlich Platz für Brüste

Fotos: WENN.com, Music-Man.com