Mittwoch, 17. Februar 2016, 8:51 Uhr

Eagles of Death Metal gaben erstes Paris-Konzert nach Massaker

Die Eagles of Death Metal haben ihr Konzert aus der Terrornacht vom 13. November 2015 gestern zuende gespielt. Drei Monate, nachdem ihr Gig von bewaffneten Terroristen gestürmt und blutig beendet wurde, traten die Punker wieder in Paris auf, allerdings diesmal in der Olympia Music Hall.

 Eagles of Death Metal gaben erstes Paris-Konzert nach Massaker

Am 13. November töteten Extremisten 89 Fans in der ‘Bataclan’-Konzerthalle.

Unter tosendem Beifall betrat die Gruppe die Bühne im Olympia, dazu wurde das Lied ‘Il est cinq heures, Paris s’éveille’ (“Es ist fünf Uhr, Paris erwacht”) des Liedermachers Jacques Dutronc eingespielt – eine Reverenz an die französische Hauptstadt. Frontmann Jesse Hughes sagte: “Bonsoir, Paris, wir sind bereit!” Zudem rief er zwischen den Songs: “Frieden, Liebe und Rock n Roll!” “Ich möchte einfach versuchen, das Set zu beenden, sodass alle einen Teil dieses schlimmen Zeugs hinter sich lassen und hier (im Herzen) mehr Platz für bessere Sachen schaffen können”, hatte Hughes zuvor dem französischen Sender iTélé gesagt.

Mitten in ihrem ersten eigenen Song stoppte die Rockgruppe kurz für einen “Moment der Erinnerung” an die Opfer des Anschlags. Frontmann Hughes wurde immer wieder sichtbar von seinen Gefühlen übermannt.

Seit der tragischen Nacht ist das Veranstaltungshaus geschlossen, bei dem gestrigen Auftritt war ein Großaufgebot an Security-Personal zugegen. Vor dem Konzert brach Hughes im Interview mit dem französischen Nachrichtenkanal ‘iTELE’ in Tränen aus. Er sagte “Es gibt so viel Unterstützung und Liebe für uns. Es ist überwältigend. Ich will nur niemanden im Stich lassen. Ich weiß nicht, warum Gott uns auserwählt hat.”

Am 7. Dezember traten sie bereits mit U2 in Paris auf, beide Bands performten ein Cover des Patti Smith-Songs ‘People Have The Power’, die Sängerin war bereits am Sonntag mit den Rockern auf der Bühne. Dann schloss die Punkband das Konzert mit ihrem Song ‘I Love You All The Time’.

Das ‘Bataclan’ soll bis Ende des Jahres renoviert und wiedereröffnet werden. Dann will Hughes mit den Eagles der erste sein, der dort auf der Bühne steht: “Ich liebe diesen Club.” (Bang/dpa)

Foto: WENN.com