Donnerstag, 18. Februar 2016, 17:15 Uhr

Adesse: Sidos megacooles "Ziehkind" hat ein neues Video am Start

Adesse gehört zu den “Artist To Watch” 2016. Nun ist ein neues Video erschienen. Sein Produzent Sido sagt über ihn: “Adesse wird ein Großer”. Und zum Beweis hat er ihn gleich mal mit auf seine ‘Liebe’-Tour genommen, auf der sie auch den gemeinsamen Track ‘Boombidibyebye’ performt haben.

Adesse: Sidos megacooles "Ziehkind" hat ein neues Video am Start

Ein Raketenstart, dem der 28-jährige jetzt unbedingt gerecht werden will. Sein Debütalbum trägt den Titel ‘Fechnerstraße’ aus Gründen, die Adesse’ Bodenständigkeit auf den Punkt bringen: “Das ist die Straße, in der ich aufgewachsen bin und in der meine Mutter heute noch wohnt. Der Kiez war meine Welt: Der Bolzplatz, der Kiosk, an dem ich meine Fußballsticker gekauft habe, die Schule und die Nachbarschaft, in der einige meiner Jungs, mit denen ich noch heute sehr eng befreundet bin, gewohnt haben. Die Straße hat mich, zusammen mit ganz West-Berlin, zu dem gemacht, der ich heute bin.”

Nach den Vorabtracks ‘Anruf 333’ und ‘Chaos’, die beide locker das Zeug zu echten Singles gehabt hätten, erscheint mit ‘Ich bleibe’ jetzt die erste offizielle Auskopplung von Adesse. Der Track steht zu 100% für das, was die Musik des Berliners ausmacht: Das hier ist nicht einfach Pop, sondern Stücke, die zwar eingängig sind, aber gleichzeitig Ecken und Kanten aufweisen und deshalb so nahe gehen. So ist ‘Ich bleibe’ feinster elektrischer Herzschlag mit einem Text, der keine aufgesetzte Coolness nötig hat: “Ich hab deinen Zweitschlüssel – du kriegst meinen Wagen, um mit deinen Mädels für ein paar Tage wegzufahren. Ich sag ganz selten ›ich‹ und viel mehr ›wir‹ – du kommst mir gefährlich nah.”

Adesse: Sidos megacooles "Ziehkind" hat ein neues Video am Start

Adesse ist das erste Signing auf Sidos neu gegründetem Label Goldzweig, dessen Veröffentlichungen in losen Abständen auf Four Music erscheinen. ‘Ich bleibe’ kam Anfang Januar und kündigt Adesse’ Debütalbum »Fechnerstraße« an, das dann am 25. März folgt. Für die Produktion zeichnet Crada verantwortlich, der auch schon für Drake, Alicia Keys, Kendrick Lamar, Tinie Tempah und Tim Bendzko tätig war. Der Vorverkauf für Adesse’ erste Headliner-Tour im Frühsommer läuft bereits.

Adesse: Sidos megacooles "Ziehkind" hat ein neues Video am Start

Fotos: Robert Wunsch, Vitali Gelwich