Donnerstag, 18. Februar 2016, 19:48 Uhr

Ex-„Prinz von Bel Air“-Star Alfonso Ribeiro wettert gegen Tanzmaus Scott Disick

Der ehemalige ‚Prinz von Bel Air’-Star Alfonso Ribeiro (44) hat nun gegenüber einem ‚TMZ’-Fotografen seine Meinung über Scott Disick (32) kundgetan.

Ex-„Prinz von Bel Air“-Star Alfonso Ribeiro wettert gegen Tanzmaus Scott Disick

Der Ex-Lebensgefährte von Kourtney Kardashian (36) soll offenbar Interesse an der Teilnahme bei ‚Dancing With The Stars’ (dem amerikanischen Pendant zu ‚Let’s Dance’) haben. Eine angebliche Gage von 500.000 Dollar gibt da eigentlich genug Anreiz dafür, das Tanzbein zu heben. Ribeiro, der die US-Show schon einmal gewonnen hatte und gelegentlich auch als Gast-Juror aushilft, ist davon aber so gar nicht begeistert. Gegenüber einem ‚TMZ’-Fotografen ließ er daher seinem Frust vollen Lauf. Er erklärte: „Ich kenne ihn nicht oder interessiere mich zu wenig für ihn, als das ich dazu eine Meinung haben könnte. Er ist kein Star.“ In der nächsten Aussage zeigte sich dann aber wohl, dass Scott Disick ihm ein Begriff war: „Es heißt nicht ‚Tanzen mit dem bitte wer? ‚Tanzen mit dem ‚einen Kerl, der mit einer Familie verheiratet ist, die Stars sind’ vermutlich.“

Dabei beließ es der Ex-Serienstar aber noch lange nicht. Er ergänzte nämlich: „Er ist einfach nur ein Kerl, der in Bars herumhängt.“ So, das hat gesessen. Damit hat der 44-Jährige aber gleichzeitig eine sehr interessante Frage aufgeworfen: Was genau klassifiziert eine Person als ‚Star’? In der heutigen Zeit wird dieser Begriff in manchen Fällen vielleicht doch zu vorschnell gebraucht. Da darf hier aber ganz dezent auch nachgefragt werden: Was genau klassifiziert Alfonso Ribeiro als ‚Star’? In den letzten Jahren war es bis auf die gelegentlichen Tanzeinlagen mit Justin Timberlake (35) auf irgendwelchen Golfplätzen doch auch relativ ruhig um den Herrn geworden…(CS)

Foto: WENN.com