Donnerstag, 18. Februar 2016, 18:08 Uhr

Umfrage "Germany's Next Topmodel": Thomas Hayo ist am beliebtesten

Das wird Heidi Klum womöglich nicht gerne hören. In einer aktuellen Umfrage des Hamburger Meinungsforschunsinstitutes mafo.de unter den Fans von ‘Germany’s next Topmodel’, welches Jurymitglied die TV-Zuschauer in der aktuellen Staffel am liebsten mögen, muss sie sich Thomas Hayo geschlagen geben.

Umfrage "Germany's Next Topmodel":  Thomas Hayo ist am beliebtesten

Hayo sichert sich mit 43,4 Prozent der Stimmen den Sieg vor Heidi Klum (35,5 %) und Michael Michalsky (21,1 %). Thomas Hayo profitiert in erster Linie von der großen Anzahl an Stimmen beim weiblichen Geschlecht (50,9 %) – bei den Frauen über 46 Jahren liegt die Zahl mit 58,3 Prozent sogar noch höher.

Heidi Klum hat bei den Männern (47,6 %) hingegen die Nase vorn. Vor allem die 18-30-jährigen Herren der Schöpfung (57,1 %) und die über 46-Jährigen (79,9 %) sehen das Topmodel am liebsten in der Jury. Nur etwa jede fünfte Stimme geht an Michael Michalsky. Der Newcomer ist bei den GNTM-Fans bislang noch nicht sehr positiv in Erscheinung getreten. Im Gegenteil: 35,5 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass sein Vorgänger, Wolfgang Joop, besser in die Jury gepasst hat. Immerhin 15,8 Prozent gaben an, Michalsky besser zu finden und fast jeder Dritte findet beide gleich gut.

Umfrage "Germany's Next Topmodel": Thomas Hayo ist am beliebtesten

Die Nachwuchsmodels aus Team Thomas und Team Michael müssen sich in der heutigen dritten Folge von ‘Germany’s next Topmodel’ (ab 20.15 Uhr auf ProSieben) in den Straßen der spanischen und italienischen Modemetropolen ohne ihre Mentoren zurecht finden.

Michael Michalsky sagte dazu: „In Mailand erwartet mein Team ziemlich harte Arbeit. Sie müssen sich neben Models beweisen, die aus der ganzen Welt in die Stadt kommen und versuchen, Jobs zu ergattern.“ Model André Hamann castet die Mädchen in Madrid für sein Label „Haze & Glory“: „Ich erwarte von den GNTM-Nachwuchsmodels, dass sie neugierig, aufgeschlossen, experimentierfreudig und beratungsoffen sind.“ Und es bleibt die Frage: Welches Model bekommt seinen ersten Job? Und wer schiebt den ersten Frust? Heidi Klum: „Ich bin früher auch von Casting zu Casting zu Casting gelaufen. Dann kommst du beim Kunden an und hoffst natürlich, dass du gebucht wirst. Oft klappen sie die Modelmappe zu, weil du ihren Vorstellungen nicht entsprichst und das war’s dann.“

Umfrage "Germany's Next Topmodel": Thomas Hajo ist am beliebtesten


Fotos: Micah Smith/ProSieben