Gwyneth Paltrow schleppt Tochter Apple (11) schon in den Beauty-Salon?

Freitag, 19. Februar 2016, 22:06 Uhr


Gwyneth Paltrows Tochter Apple genießt mit ihren elf Jahren schon luxuriöse Beauty-Behandlungen. Und das lässt sie sich auch teuer kosten – umgerechnet zahlt sie circa 180 Euro pro Treatment. Für ein junges Mädchen, das noch nicht mal in der Pubertät ist, ist das schon eine ganze Menge.

Gwyneth Paltrow schleppt Tochter Apple (11) schon in den Beauty-Salon?

Aber anscheinend kann man in Hollywood gar nicht früh genug mit den Schönheitsritualen beginnen. Und was sagt Mama Paltrow dazu? Die hat ihrer Tochter das wahrscheinlich empfohlen. Für die kleine Apple darf es nämlich nur das Beste sein, sie geht zu der VIP-Spezialistin Sonya Dakar, die zu ihren Kunden unter anderem Leonardo DiCaprio und Jennifer Lawrence zählen kann. Laut der britischen Zeitschrift ‚Mirror‘ ist die 43-jährige Schauspielerin selbst ein großer Fan der außergewöhnlichen Behandlungen des Beauty-Gurus. Auch Dakar ist überzeugt davon: Vorsicht ist besser als Nachsicht. Daher hat sie auch für ihre jüngsten Gäste schon besonders geeignete Behandlungen entwickelt.

Mehr zu Gwyneth Paltrow: „Ich war ein Fiasko mit 20“

Die Schönheitsexpertin verriet: „Sie [Apple] liebt es. Sie sagte ‚Mami, du musst nur noch zu Sonya gehen‘. Sie ist so auf dem Gesundheitstrip.“ Tatsächlich handelt es sich bei den Treatments nicht um operative Eingriffe, sondern lediglich um pflegende Masken oder Peelings – trotzdem aber ein ziemlich teures Verwöhnprogramm. Paltrows zweites Kind mit Ex-Mann Chris Martin ist übrigens der neun-jährige Moses, man darf gespannt sein, ob sich der kleine Spross auch schon bald für Kosmetikbehandlungen begeistern kann oder ob er lieber in die Rocker-Fußstapfen seines Vaters tritt.

Foto: SIPA/WENN.com



klatsch-tratsch.de Copyright © 2002 - 2016 • Powered by SEVALmediaKontaktImpressum/Datenschutzerklärung
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)