Lady Gaga gibt Debüt als „Marc Jacobs“-Laufstegmodel

Freitag, 19. Februar 2016, 15:00 Uhr

Gestern gab Popstar Lady Gaga (29) ihr New-York-Fashion-Week-Debüt als Laufstegmodel für Marc Jacobs’ Herbstkollektion. Und wie man sehen durfte bewies die Lady wieder Mut zur absoluten Hässlichkeit.

na hoffentlich macht dann niemand das internet kaputt

Das düstere Gothic-Motto der Fashionshow war dabei vermutlich ganz nach dem Geschmack der Sängerin, die sich bekannterweise gern in verrückten Outfits zeigt. Sie trug dann auch einen fast bodenlangen grauen Mantel mit Fellärmeln sowie gewaltig hohe Plateaustiefel. Dazu hatte sie ihre blonden Haare im welligen 20er-Jahre-Stil frisiert und starkes dunkles Make-Up aufgetragen. Alles erinnerte dann auch ein wenig an eine Art „Vampirlook“. Kendall Jenner (20) durfte übrigens auch für Marc Jacobs laufen und kam direkt vor Lady Gaga. Die Halbschwester von Kim Kardashian (35) trug ihrerseits einen schwarzen Mantel mit Federn um ihren Hals (‚Black Swan’ lässt grüßen), hohe Plateaustiefel und natürlich das passende dunkle Make-Up.

Mehr zum Best Dress von vorne und von hinten (13): Lady Gaga im David-Bowie-Look

Lady Gaga ist bereits seit Langem ein Fan des berühmten amerikanischen Modedesigners. Sie durfte seine Kreationen auch schon auf dem roten Teppich sowie auf der Bühne der diesjährigen Grammy-Awards tragen. Marc Jacobs’ Fashion-Shows ziehen üblicherweise immer die größten Stars an, die sich über die neuesten Modetrends informieren wollen. Dieses Mal war natürlich keine Ausnahme. In der ersten Reihe konnte man dann unter anderem auch Stars wie Sophia Coppola (44), Emily Ratajkowski (24), Christina Ricci (36) und ‚Vogue’-Chefredakteurin Anna Wintour (66) entdecken. (CS)

Lady Gaga gibt Debüt als „Marc Jacobs“-Laufstegmodel

Foto: WENN.com