Berlinale Tag 10: Star des Final-Abends war wieder Meryl Streep

Sonntag, 21. Februar 2016, 12:23 Uhr

Am Samstagabend war es endlich soweit; die heiß begehrten Bären-Trophäen der Berlinale wurden an die diesjährigen Gewinner übergeben. Zu diesem feierlichen Anlass im Berlinale Palast schritt Jurypräsidentin Meryl Streep gemeinsam mit ihren Kollegen der internationalen Jury erneut über den roten Teppich.

Berlinale Tag 10: Star des Final-Abends war wieder Meryl Streep

Danach vergab sie den goldenen Bären für den besten Film an Gianfranco Rosi für die Flüchtlings-Doku ‘Fuocoammare’. Meryl nannte den Film „das Herz der Berlinale“. Seit mehr als 60 Jahren wurde erstmals wieder ein Dokumentarfilm mit dem goldenen Bären ausgezeichnet – wie berichteten. ‘Fuocoammare’ erzählt vom Leben auf der Mittelmeerinsel Lampedusa und den hunderttausend Flüchtlingen die dort jährlich Schutz suchen.

Trotz großen Aufruhrs um den Film „24 Wochen“ ging der deutsche Wettbewerbsbeitrag bedauerlicherweise leer aus. Über den silbernen Bären als Beste Darstellerin durfte sich die dänische Schauspielerin Trine Dyrholm (Foto ganz unten) für ihre Rolle in „Die Kommune“ freuen. Der Award für den besten männlichen Darsteller ging an Majd Mastour für seine Leistung in ‘Hedi’.

Berlinale Tag 10: Star des Final-Abends war wieder Meryl Streep

Als Beste Regie wurde die Französin Mia Hansen-Love für ihren Beitrag „L‘Avenir“ mit Isabelle Huppert in der Hauptrolle ausgezeichnet. Der Große Preis der Jury ging an „Death in Sarajevo“ von Danis Tanovic und den Alfred-Bauer-Preis erhielt „A Lullaby to the Sorrowful Mystery“ von Lav Diaz.

Auch nach zehn Tagen frieren, blieben die Autogrammjäger weiterhin hartnäckig und warteten sehnlichst auf Meryl Streep, die der Star des Abends war. Im Gegensatz zum Eröffnungstag hatte die 66-Jährige Oscargewinnerin diesmal leider keine Zeit für Autogramme, was bei dem einen oder anderen Fan für bittere Tränen sorgte. Trotz alldem zeigte sie sich strahlend wie üblich auf dem roten Teppich. Sie trug ein dunkelgrünes, kurzes Kleid mit glitzernden Verzierungen an der Taille und kombinierte es mit eleganten, schwarzen Stiefeln. Weitere Gäste des Abends waren unter anderem Schauspielerin Jella Haase, Martina Gedeck und Julia Jentsch.

Somit gehen zehn Tage voller emotionaler Kinomomente zu Ende und die 66. Ausgabe der Berlinale feierte ihren krönenden Abschluss. (HA)

Berlinale Tag 10: Star des Final-Abends war wieder Meryl Streep


Fotos: klatsch-tratsch.de/Hannah Aspropoulos