Sonntag, 21. Februar 2016, 9:33 Uhr

George Michael: Comeback in Sicht?

George Michael will wieder Musik machen. Der 52-jährige Sänger hat sich bereits bei verschiedenen Versicherungsunternehmen über die Möglichkeiten einer Tour informiert und erfreut damit alle ehemaligen ‘Wham!’-Fans, die den Star das letzte Mal 2012 auf der Bühne sehen konnten.

George Michael: Comeback in Sicht?

Ein Insider verriet der englischen ‘Sun’: “Das ist ein großer Schritt für George. Es gab eine Zeit, in der es so schien, als würde er nie wieder einen öffentlichen Auftritt hinlegen. Seine Freunde sagten, dass er Angst hatte und sein Selbstvertrauen verlor. Aber er informiert sich über den logistischen Aufwand einer Tour und das zeigt, dass er sich bessert. Es ist nicht klar, ob er eine wirklich große Tour plant, aber Festivalauftritte und einzelne Konzerte scheinen sehr wahrscheinlich. Die Nachfrage nach ihm als Live-Act war nie zurückgegangen.”

Mehr: George Michael macht Millionen auch ohne neue Musik

Der ‘Careless Whisper’-Interpret hat im Laufe seiner Karriere mehr als 100 Millionen Alben verkauft. Trotzdem könnte es sein, dass Michael, der in der Vergangenheit im Alkoholrausch einige Auseinandersetzungen mit dem Gesetz hatte, Probleme mit Versicherungsgesellschaften bekommt, da er im Laufe der Jahre mehrere Konzerte absagte. Ein Insider der Musikindustrie verriet: “Niemand zweifelt daran, dass George Tickets verkaufen kann. Aber ob er seine Versprechungen einhält ist eine andere Frage. Viele Unternehmen werden das Risiko nicht eingehen wollen.”
Die Sprecherin des Künstlers dagegen sagte kryptisch: “Es gibt noch keine offiziellen Pläne.”

Foto. WENN.com