Sonntag, 21. Februar 2016, 9:49 Uhr

Rihanna: Kommt sie oder kommt sie nicht?

Rihannas Auftritt bei den BRIT-Awards ist noch nicht ganz in trockenen Tüchern. Die Moderatoren der Preisverleihung, Ant und Dec, fürchten, dass die 28-jährige Sängerin ihren Auftritt absagen könnte, denn auch bei der Grammy-Verleihung letzte Woche war der Superstar aufgrund einer Bronchitis abwesend.

 Rihanna: Kommt sie oder kommt sie nicht?

Auch zwei Konzerte in Großbritannien hatte Rihanna vom Tourplan gestrichen und neun andere Auftritte einfach verlegt.
“Sie hat letztes Jahr abgesagt und sie hat dieses Jahr bei den Grammys abgesagt”, erklärte Moderator Dec, während sein Kollege anfügt: “Niemand sagt, dass wir sie dafür hassen. Wir finden sie alle ziemlich cool und wollen, dass sie zu den BRITS kommt.” Im letzten Jahr hatte die ‘Diamonds’-Interpretin nur 24 Stunden vor dem Event gecancelt.

Mehr: Rihannas Modekollektion für Puma: Sportlich und heiß

Der Organisator des britischen Musikpreises, Max Lousada, gab zu, dass er ins Schwitzen kam, als er hörte, dass die Musikerin ihren Auftritt bei den Grammys abgesagt hatte, will aber trotzdem positiv denken: “Also, sie wurde angekündigt. Da sind wir schon weiter als letztes Jahr. Alle internationalen Künstler haben dieses Risiko. Und das Set, die Ideen und die Überraschungen scheinen großartig zu sein. Also bleiben wir optimistisch. Beim zweiten Mal hat man Glück.” Rihanna muß mit derartigen Auftritten auch dringend den Verkauf ihres neuen Albums ankurbeln, das heftige Kritik einstrecken mußte.

Rihanna: Kommt sie oder kommt sie nicht?

Rihanna hatte den Start ihrer Welttournee verschoben. Grund seien aber “produktionstechnische Gründe”. Angeblich werde die Produktion der Show nicht rechtzeitig fertig. So findet dass Deutschlandkonzert in Berlin nicht mehr am 2. August im Olympiastadion statt, sondern in der deutlich kleineren Mercedes-Benz Arena. Ärgerlich: Bereits gekaufte Karten müssen an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden!

Erfahrungsgemäß finden solche Verschiebungen eher statt, wenn der Ticketvorverkauf nicht den Erwartungen entspricht. Der Bau einer Bühne für ein Open Air beispielweise benötigt ganz andere Voraussetzungen als für eine Halle…

Foto: Universal Music