Sonntag, 21. Februar 2016, 19:20 Uhr

Sacha Baron Cohen: Gattin Isla Fisher hatte sie alle im Bett!

Sacha Baron Cohens Göttergattin hatte Sex mit all seinen Alter Egos. Der 44-jährige Schauspieler und Komiker, bekannt für seine lustigen Charaktere wie Borat und Brüno, hat verraten, dass seine Angetraute Isla Fisher bereits mit all seinen Kreationen eine Nacht verbracht hat – laut Cohen gefiel ihr Brüno dabei am besten.

Sacha Baron Cohen: Gattin Isla Fisher hatte sie alle im Bett!

Gegenüber dem ‘People’-Magazin verriet der Comedian: “Sie musste mit allen von ihnen schlafen, aber ich denke Borat hat ihr am wenigsten gefallen. Der beste war wahrscheinlich Brüno, wegen der Sauberkeit. Brüno hat geduscht, sich rasiert und gewachst.”
Cohen und Fisher, die gemeinsam die drei Kinder Olive (8), Elula (5) und Montgomery (11 Monate) großziehen, haben nicht nur viel Sinn für Humor, sondern können auch ernst sein und sich denen auf der Welt widmen, die es nicht so gut haben wie sie. Erst kürzlich spendete das Paar eine Million Dollar für einen guten Zweck.

Mehr zu „Der Spion und sein Bruder“ mit Sacha Baron Cohen: Neuer Trailer

Der Vorsitzende von ‘Save the Children’ Justin Forsyth, dessen Organisation die Hälfte der Summe erhielt, sagte: “Indem sie uns erlauben, mit ihrer Spende syrischen Kindern zu helfen, weisen sie auf die tragischen Zustände zurzeit hin. Die Zeiten sind hart für syrische Familien, die jeden Tag Bomben, Kugeln und Folter ertragen müssen. Die Spende der beiden wird viele tausend Leben retten.”

Foto: WENN.com