Mittwoch, 24. Februar 2016, 9:29 Uhr

"Justice League" mit Ben Affleck und Henry Cavill: Drehstart bekannt

‘Justice League – Teil 1’ wird ab April gedreht. Ben Affleck und Henry Cavill sind erst ab 25. März in ‘Batman v Superman: Dawn Of Justice’ zu sehen – doch schon bald beginnen die Dreharbeiten zum nächsten DC-Ableger.

"Justice League" mit Ben Affleck und Henry Cavill: Drehstart bekannt

Wie Regisseur Zack Snyder selbst auf Instagram bestätigte, starten die Filmarbeiten zum ersten Teil von ‘Justice League’ schon ab 11. April. Affleck und Cavill werden auch hierbei wieder in ihre Rollen als Batman bzw. Superman schlüpfen. In dem Ensemble werden, ähnlich wie bei Konkurrent Marvel, auch andere Superhelden und ihre Gegenspieler hinzustoßen. So werden auch Gal Gadot als ‘Wonder Woman’, Ray Fisher als ‘Cyborg’, Ezra Miller als ‘The Flash’ und Jason Momoa als ‘Aquaman’ in dem Streifen mitwirken.

Mehr zu „Superman“ Henry Cavill: Altersunterschied ist kein Problem

“Die Idee, eine ‘Justice League’ zusammenzustellen, war eine coole Sache”, erklärte Snyder im Interview mit ‘Entertainment Weekly’. “Es war so ein ‘Wurde auch mal Zeit’-Moment. Aber auf den ersten Blick sieht das noch recht einfach aus. Aber wir müssen eine ganze Welt erschaffen, in der sie [die Superhelden] existieren können.” Im November 2017 soll der erste Teil von ‘Justice League’ in die Kinos kommen, für Juni 2019 wurde bereits der zweite Teil angekündigt.

Foto: WENN.com