Donnerstag, 25. Februar 2016, 19:29 Uhr

Paris Jackson ist mit neuer Frisur nicht wiederzuerkennen

Paris Jackson (17), die angebliche leibliche Tochter des verstorbenen Michael Jackson, überrascht auf Instagram mit einer radikalen Typ-Veränderung. Der Teenager hat sich nämlich vor Kurzem ihrer langen dunklen Haare entledigt und sich stattdessen eine blonde (wie sie auf Instagram mitteilt), freche Kurzhaarfrisur zugelegt.

Paris Jackson ist mit neuer Frisur nicht wiederzuerkennen

Die steht ihr ziemlich gut und davon scheint die 17-Jährige auch selbst so richtig überzeugt zu sein. Auf dem dazugehörigen Schwarz-Weiß-Foto strahlt sie nämlich über das ganze Gesicht. Das Bild kommentierte sie dann auch passend mit: „Lächeln rundherum.“ Zwei Tage zuvor postete Paris Jackson schon ein Foto, das sie mit ihrer neuen Frisur und orangenen Haaren zeigt. Dabei zollte sie mit einer blitzförmigen Gesichtsbemalung dem verstorbenen David Bowie Tribut. In Bezug auf ihre auffallende Haarfarbe schrieb sie: „Man muss die komische Phase akzeptieren, in der es von tiefschwarz zu blond geht und in der [die Haare] ziemlich genau orange sind…Veränderungen.“

Paris Jackson ist mit neuer Frisur nicht wiederzuerkennen

Mehr: Paris Jackson ist jetzt öfter bei ihrer leiblichen Mutter

Erst kürzlich verriet die 17-Jährige, dass sie gegen ihre Alkoholsucht kämpft. Momentan erwecken ihre Instagram-Bilder jedenfalls den Eindruck, dass sie diese mittlerweile wieder ganz gut im Griff haben könnte. Paris Jackson wirkt nämlich so fröhlich und losgelöst wie eh und je. Bleibt zu hoffen, dass diese positive Phase für die 17-Jährige noch so lange wie möglich anhält…(CS)

Fotos: Instagram