Freitag, 26. Februar 2016, 20:34 Uhr

Selena Gomez dreht mit Tom McCarthy für Netflix

Selena Gomez dreht eine ‘Netflix’-Serie mit Tom McCarthy. Der Regisseur feiert derzeit mit seinem Melodram ‘Spotlight’ den größten Erfolg seiner Karriere, indem er eine Gruppe Journalisten (u.a. besetzt mit Michael Keaton und Mark Ruffalo) dabei begleitet, den Missbrauchs-Skandal der katholischen Kirche Anfang der 2000er aufzuklären.

Selena Gomez dreht mit Tom McCarthy für Netflix

Zuvor drehte er unter anderem die von der Kritik überaus positiv aufgenommenen Streifen ‘The Station Agent’ und ‘Win Win’ sowie den Adam Sandler-Flop ‘The Cobbler’. Wie viele Filmregisseure, wendet er sich nun aber dem Fernsehen bzw. Streaming zu und wird die ersten beiden Episoden der neuen ‘Netflix’-Serie ’13 Reasons Why’ inszenieren, die von Selena Gomez produziert wird, wie ‘The Wrap’ berichtet. Das Drehbuch stammt von dem Pulitzer- und Tony Award-Preisträger Brian Yorkey. Er schildert in 13 Episoden das Drama des Jungen Clay, der von einer Klassenkameradin eine Box mit 13 Videokassetten geschickt bekommt. Die Bekannte hat sich allerdings kurz zuvor umgebracht.

Auf den 13 Kassetten erklärt sie, warum Clay und zwölf seiner Bekannten sie in den Selbstmord getrieben haben. Es ist noch nicht bekannt, ob Gomez auch selbst mitspielen wird.

Foto: WENN.com