Dienstag, 01. März 2016, 10:09 Uhr

Jaime King spricht erstmals über jahrelangen Missbrauch

Jaime King wurde jahrelang missbraucht. Die Schauspielerin bedankte sich via Twitter bei Lady Gaga, da sie bei den ‘Oscars’ ein Thema ansprach, über das sie selbst jahrelang schwieg: sexueller Missbrauch.

Jaime King spricht erstmals über jahrelangen Missbrauch

Die Sängerin performte am Sonntag Abend (28. Februar) den Song ‘Til it Happen To You’ und versammelte dabei Opfer um sich herum. “Danke, @LadyGaga”, twitterte King. “Endlich habe ich mich wirklich geheilt gefühlt, nachdem ich jahrelang als Minderjährige in der Industrie missbraucht wurde. Zeit, mutig zu sein.” Die 36-Jährige, die gemeinsam mit ihrem Ehemann Kyle Newman zwei Kinder hat, bedankte sich in einem längeren Instagram-Posting auch bei ihm und ihren Freundinnen Lena Dunham und Taylor Swift. Beide würden sie schon seit geraumer Zeit unterstützen.

“Danke an mich selbst, dass ich mich dagegen entschieden habe, daraus eine Titelgeschichte zu machen, so wie mir vorgeschlagen wurde. Aber direkt von meinem Herzen aus zu euch zu sprechen fühlte sich wie der ehrliche Weg an. Danke an meine Seele, meinen Körper, meinen Kopf, mein inneres Kind, mein jüngeres Ich, ich liebe euch. Es ist eine Nacht voller Jubel, voller Veränderung, in der wir uns nicht für unsere Hautfarbe, unseren Glauben, bestimmte Situationen, Umstände und Umwelt unserer Vergangenheit schämen. Jetzt bin ich frei, ein bisschen. Danke für den Schalter, der sich in mir endlich umgelegt hat, nachdem ich erkannt habe, dass mein Schweigen nicht hilfreich ist. Und so bin ich nicht. Ich liebe euch alle dafür, dass ihr einen sicheren Raum geschaffen habt. Die Zeit ist jetzt. Es fing alles mit 12 an.”

Foto: WENN.com