Dienstag, 01. März 2016, 21:17 Uhr

Liam Payne und Cheryl Fernandez-Versini: Böse Hasskommentare

Am Sonntag postete One-Direction-Star Liam Payne (22) noch ein vertrautes Instagram-Bild mit seiner neuen Freundin Cheryl Fernandez-Versini (32). Mittlerweile hat er das Schwarz-Weiß-Selfie jedoch wieder von seinem Profil gelöscht.

Liam Payne und Cheryl Fernandez-Versini: Böse Hasskommentare

Der Grund: Die angeblich überhand nehmenden bösartigen und eifersüchtigen Kommentare zahlreicher One-Direction-Fans. Da gab es dann Beleidigungen von Fernandez-Versini in Form von: „Widerwärtige Hure. Von einem Bett direkt ins andere.“ Eine weitere One-Direction-Anhängerin wünschte nur, dass sich die 32-Jährige „verpissen“ solle und hob hervor: „Du kannst jeden Mann der Welt haben. Lass verdammt noch mal meinen Liam in Ruhe oder wir werden miteinander Probleme bekommen.“ Und eine andere sehnte sich sogar den „Tod des Paares bei einem Brand“ herbei.

Während Mister Payne mit dem Löschen des gemeinsamen Bildes auf die Hasskommentare reagierte, wählte seine neue Herzensdame gestern einen anderen Weg. Die Ex-Girls-Aloud-Sängerin postete nämlich auf Twitter folgende Botschaft, die an ihre „Feinde“ gerichtet zu sein scheint: „Wenn dich die Leute hassen, ist es, weil sie etwas wollen, was du besitzt. Cheryl. Alles Liebe. Nur gute Schwingungen.“

Liam Payne und Cheryl Fernandez-Versini: Böse Hasskommentare

Liam Payne und die 32-Jährige sollen angeblich schon seit drei Monaten heimlich ein Paar sein. Die zwei kennen sich bereits, seit der One-Direction-Sänger 14 Jahre alt und Teilnehmer an der britischen Ausgabe von ‚X Factor’ war. Damals betätigte sich Fernandez-Versini schon als Jurorin der Castingshow. Die 32-Jährige trennte sich erst vor Kurzem von ihrem zweiten Gatten Jean-Bernard Fernandez-Versini nach längeren Gerüchten über eine Ehekrise. Wie berichtet, möchte sich die Sängerin nach ihrer Scheidung angeblich auch ihres Doppelnamens entledigen. Stattdessen beabsichtige sie offenbar, wieder zum Nachnamen Cole (aus ihrer ersten Ehe mit Fußballer Ashley Cole (35)) oder ihrem Mädchennamen Tweedy zurückzukehren. Cheryl Fernandez-Versini wolle offenbar alles, was sie an die Ehe mit ihrem zweiten Gatten (seit Juli 2014) erinnert, hinter sich lassen. Es bleibt spannend, wie sich die Beziehung mit One-Direction-Star Liam Payne weiterentwickelt…(CS)

Fotos: WENN.com