Mittwoch, 02. März 2016, 17:04 Uhr

Boyzlife: Einer von Westlife und einer von Boyzone tun sich zusammen

‘Boyzone’ und ‘Westlife’ fusionieren. Die zwei beliebten Boybands aus den 90er-Jahren wollen gemeinsame Sache machen – zumindest erst einmal zwei der ehemaligen Mitglieder. Keith Duffy von ‘Boyzone’ und Brian McFadden (Foto ganz unten) von ‘Westlife’ werden ab Oktober zusammen auf Tour gehen.

Boyzlife: Einer von Westlife und einer von Boyzone tun sich zusammen

“Brian und ich haben darüber schon ewig gesprochen. Es ist toll, dass wir nun endlich ‘Boyzlife’ enthüllen dürfen. Wir können es kaum erwarten, zu touren und unsere Fans wiederzusehen. Das wird eine Reise in die Vergangenheit”, erklärte Duffy in einem offiziellen Statement. Sein Partner bestätigte: “Keith und ich sind schon lange dicke Freunde und wir wollten nun schon eine ganze Weile zusammenarbeiten.” Dass auch der Rest der jeweiligen Bands irgendwann dazu stoßen könnte, ist nicht unwahrscheinlich. “Wir haben alle darüber [bei Ronan Keatings Hochzeit vergangenes Jahr] gesprochen”, verriet McFadden gegenüber der britischen ‘Sun’.

Boyzlife: Einer von Westlife und einer von Boyzone tun sich zusammen

Mehr: Westlife-Songs als Folterinstrumente der CIA?

“Wir alle fänden es großartig. Nicht nur das gemeinsame Auftreten – was meint ihr, wie viel Spaß wir hätten? Neun irische Typen auf Bustour, die zusammen die Welt bereisen. Das gebe ein Gemetzel. Eigentlich verstehen wir uns alle gut, aber man weiß ja nie.” Doch bislang gehen nur die Zwei auf Tour. “Doch die Tür für die anderen ist immer offen”, so der ‘Westlife’-Sänger.

Fotos: WENN.com