Mittwoch, 02. März 2016, 22:55 Uhr

US-Überfliegerin Halsey: Debütalbum "Badlands" ist da

Die 21-jährige Ashley Nicolette Frangipane ist eines der seltenen Pop-Phänomen der letzten 12 Monate! Ihr Künstlername Halsey ist ein Anagramm ihres Vornamens und zudem der Name einer Haltestelle in Brooklyn’s Bushwick, ein Ort an dem die junge US-Amerikanerin einige Zeit lebte.

US-Überfliegerin Halsey: Debütalbum "Badlands" ist da

Halseys Karriere startete mit dem Posten von Cover-Songs auf YouTube, bis sie 2014 ihren ersten Song „Ghost“ auf Soundcloud veröffentlichte. Mit dem Song erregte sie im Netz erstmalig große Aufmerksamkeit und unterschrieb im gleichen Jahr einen Plattenvertrag.

Obwohl Halsey mit ihrem Debütalbum „Badlands“ erst am Beginn ihrer Karriere steht, weiß sie schon ganz genau was sie will. Sie schreibt ihre Songs selbst und legt sehr großen Wert darauf, sich selbst in ihrer Musik zu verwirklichen. In der ersten Woche nach Veröffentlichung verkaufte sich das Debütalbum bereits 100.000 Mal.

In den USA wurde es mit Gold und Platin ausgezeichnet und schoss direkt auf #2 der Billboard-Charts und auf #1 der Billboard Alternative-Charts. Damit hat der Youtube Breakthrough Artist letztes Jahr direkt das drittbeste New Artist Debut 2015 hingelegt.

Im Herbst spielte sie ihre erste US Headline-Tour, deren fast 30 Shows mit über 50.000 Tickets in wenigen Minuten ausverkauft waren. Anschließend begleitete sie The Weeknd auf dessen US-Arena-Tour als Support. Jetzt ist Halsey auf Deutschland-Tour und hat als Support Act Newcomer BØRNS bei beiden Shows in Köln und Berlin dabei. Ab Freitag ist zudem ihre neue Single “Colors” im deutschen Radio zu hören. Hier gibt es es u.a. Video zu “Colors” zu sehen.

US-Überfliegerin Halsey: Debütalbum "Badlands" ist da

Foto: Jimmy Fontaine