Donnerstag, 03. März 2016, 16:07 Uhr

Haben Beyoncé und Mariah Carey schon ein Duett aufgenommen?

Es wäre wohl eine riesige musikalische Sensation: Die Soul-Diven Beyoncé (34) und Mariah Carey (45) könnten möglicherweise ein Duett aufgenommen haben. Dieses Gerücht hat der bekannte US-Star-Choreograph Anthony Burrell mit einem Kommentar auf Instagram angeheizt.

Haben Beyoncé und Mariah Carey schon ein Duett aufgenommen?

Er postete kürzlich ein gemeinsames Foto der beiden großen Sängerinnen und dankte ihnen dafür, dass sie ihn „Teil ihres Projekts“ sein ließen. Schon diese Bemerkung reichte, um bei Fans der beiden Diven große Aufregung zu verursachen. Einige fragten sich: Was für ein „gemeinsames Projekt“ hat der Choreograph damit nur gemeint? Aber der Tänzer fügte noch hinzu: „Manchmal bin ich ein wenig müde, von einer Probe zur nächsten zu rennen, […] und von L.A. nach Vegas zu reisen…Aber ich lebe und genieße auf jeden Fall jeden einzelnen Moment davon, in euren Teams zu sein.“

Mehr zu Mariah Carey: „Es wird keine große Hochzeit. Aber es wird großartig“

Ein Hashtag, den er hinzufügte, lautete jedoch #workwiththemseparately (arbeitete separat mit ihnen). Ist der Kommentar von Anthony Burrell also eher so auszulegen, dass er mit beiden Damen unabhängig voneinander gearbeitet hat? Sind die Spekulationen über ein mögliches gemeinsames Duett demnach substanzlos? Es bleibt spannend…(CS)

Foto: Instagram