Christian Bale hat als Batman versagt. Findet er

Freitag, 4. März 2016, 11:04 Uhr


Christian Bale ist mit seiner Leistung als ‚Batman‘-Darsteller unzufrieden. Der Schauspieler verkörperte den legendären Superstar ganze drei Mal für Christopher Nolans Trilogie.

Christian Bale hat als Batman versagt. Findet er

Allerdings zählt der Amerikaner die Filme keineswegs zu seinen Glanzleistungen, wie er gegenüber ‚Yahoo‘ zugab: „Ich habe nicht das geschafft, was ich mir erhofft hatte. Christopher Nolan hat es erreicht, aber ich selbst muss für mich sagen, dass ich den Charakter von Batman nicht genau getroffen habe. Batman ist diese sehr, sehr düstere Figur, ein kaputter Mensch. Als ich mir das Kostüm angezogen habe, dachte ich: ‚Ich bin einfach ein gottverdammter Idiot, wenn ich das nicht benutze, um sein wahres, monströses Selbst zu zeigen, das er in diesen Momenten herauskommen lässt.“ Bale selbst sei aber nicht der einzige Grund, weshalb der Schauspieler mit sich unzufrieden sei.

Mehr: Christian Bale dreht Western „Hostiles“

Stattdessen scheitere er auch an einem Vergleich mit Heath Ledgers Darbietung als Joker, die ihm posthum einen ‚Oscar‘ einbrachte: „Heath ist aufgetaucht und hat alle meine Pläne zerstört. Ich dachte nur, er ist so viel interessanter als ich und als das, was ich tue.“ Den Filmen selbst scheint das nicht geschadet zu haben – diese waren sowohl kommerzielle wie auch kritische Hits.

Foto: WENN.com



klatsch-tratsch.de Copyright © 2002 - 2016 • Powered by SEVALmediaKontaktImpressum/Datenschutzerklärung
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)