Samstag, 05. März 2016, 13:29 Uhr

Eddie Redmayne versucht sich an der Gitarre

Eddie Redmayne kommt mit seinen Gitarrenstunden nicht voran. Der ‘The Danish Girl’-Darsteller gibt zu, dass er bei jedem neuen Film versucht, am Set nebenbei die Gitarre zur Hand zu nehmen und spielen zu lernen. Da er sich jedoch jedes Mal ablenken lässt, besteht sein derzeitiges Repertoire aus nur drei Akkorden.

Eddie Redmayne versucht sich an der Gitarre

Redmayne verriet: “Bei jedem Film, den ich anfange, denke ich ‘Weißt du was? Diesmal lerne ich Gitarre spielen.’ Ich versuche das jetzt seit 15 Jahren und ich spiele in etwa drei Akkorde. Manchmal male ich sehr schlechte Bilder, aber ich genieße es und finde das einen guten Weg, sich mal auf etwas anderes zu konzentrieren.”

Und obwohl der 34-jährige Schauspieler, der mit seiner Frau Hannah Bagshawe das erste Kind erwartet, es auch gerne mal ruhig mag, versichert er, dass “immer Adrenalin durch seine Adern fließt”, sobald er am Filmset ist. Der australischen ‘Vogue’ erzählte Redmayne: “Eines der Dinge beim Filmdreh ist der seltsame Rhythmus, wenn man dreht. Es gibt komische Drehzeiten und -pausen. Aber man muss immer fast in der Lage sein, in die Rolle zu gehen oder sie zu finden. Also auch wenn es so aussieht, als gäbe es viel Freizeit – und das ist auch so – fließt immer Adrenalin durch deine Adern, weil du weißt, dass du in jedem Moment zurück in deine Rolle wechseln musst.”

Mehr: „Goldene Himbeeren“ für „Fifty Shades of Grey“ und Eddie Redmayne

Foto: WENN.com