Samstag, 05. März 2016, 15:58 Uhr

Sacha Baron Cohen: Sein neuer Look von Liam Gallagher inspiriert?

Sacha Baron Cohen scheut sich bekanntlich nicht davor, alles und jeden zu veräppeln. Den Gallagher-Bruder Liam fragte er sogar um Erlaubnis. Als er einen Witz dann bleiben ließ, wurde der stinksauer.

Sacha Baron Cohen: Sein neuer Look von  Liam Gallagher inspiriert?

Der Comedian war am Dienstagabend in der US-Talkshow ‘Conan’ zu Gast und erzählte von einem etwas unangenehmen Aufeinandertreffen mit dem Ex-Oasis-Mitglied. Einst wollte er den Musiker in London bei den ‘GQ’-Awards veräppeln, allerdings riet ihm seine Frau Isla Fisher davon ab und sagte: “Mach das nicht, Liam Gallagher ist bekannt dafür, gewalttätig zu sein.” Cohen hielt das natürlich nicht davon ab, Gallagher dummerweise noch um Erlaubnis zu fragen. Auf der Bühne ließ er den Witz dann aber doch weg, trotzdem ging der Sänger den Komiker auf der After-Show-Party an und zwar ziemlich betrunken. Er stellte sich als John Lennon vor und forderte eine Entschuldigung dafür, dass er ihn nicht veräppelt hat.

Sacha Baron Cohen: Sein neuer Look von  Liam Gallagher inspiriert?

Mehr: „Der Spion und sein Bruder“: Sacha Baron Cohen unten ohne auf dem roten Teppich

Angeblich wollte er ihm daraufhin ein Auge ausstechen. “Ich habe noch nie eine so spezielle Drohung gehört. Er hat mich letztlich nicht abgestochen, aber ich dachte, dass ich Konfrontationen vermeide, indem ich im nächsten Film seine Haare tragen werde.” In seinem neuen Film ‘Der Spion und sein Bruder’ (Kinostart ab 10. März) sieht er dem Musiker tatsächlich zum Verwechseln ähnlich. Gallaghers Sprecher antwortete mittlerweile in rotzfrecher Manier, laut ‘NME’ ließ er verlauten: “Liam möchte klarstellen, dass es nicht nur ein Auge war, es waren beide.”

Sacha Baron Cohen: Sein neuer Look von  Liam Gallagher inspiriert?

Fotos: SonyPictures