Dienstag, 08. März 2016, 18:49 Uhr

Janet Jackson sagt alle Deutschland-Konzerte ab

Sängerin Janet Jackson (49) hat die Deutschlandkonzerte ihrer ‘Unbreakable’-Tour abgesagt. Die Termine wurden auf unbestimmte Zeit verschoben, wie der Veranstalter Live Nation am Dienstag auf Anfrage mitteilte. Über die Gründe der Absage wurde nichts bekannt gegeben.

Janet Jackson sagt alle Deutschland-Konzerte ab

Jackson wollte im April viermal in Deutschland auftreten: in Hamburg (13.4.), Frankfurt (14.4.), Düsseldorf (16.4.) und Berlin (18.4.). Das Geld für die Tickets wird laut Veranstalter zurückerstattet. Bereits Ende Dezember hatte die jüngere Schwester der 2009 gestorbenen Pop-Legende Michael Jackson wegen einer dringenden Operation ihre ‘Unbreakable’-Welttournee unterbrochen und Dutzende Konzerte verschoben. Spekulationen über eine angebliche Krebserkrankung wies sie kurz darauf zurück. “Die Gerüchte sind nicht wahr. Ich habe keinen Krebs”, teilte sie Anfang Januar auf ihrer Homepage und in sozialen Netzwerken mit.

Übrigens: Konzertabsagen hatten – mal abgesehen von tatsächlichen Erkrankungen von Künstlern – in der Vergangenheit oft mit einem schlechten Kartenvorverkauf zu tun, was jedoch aus verschiedenen Gründen ungern öffentlich eingeräumt wird. (dpa/KT)

Foto: WENN.com