Dienstag, 08. März 2016, 22:53 Uhr

Reese Witherspoon: "Eiskalter Engel" kommt als Serie zurück, aber...

Der Film ‘Eiskalte Engel’ kommt als TV-Serie zurück – leider ohne Reese Witherspoon. Der Hollywoodstar, der durch den Kultfilm von 1999 berühmt wurde, hat dem TV-Remake abgesagt, da sie momentan für das Projekt ‘Big Little Lies’ vor der Kamera steht.

Reese Witherspoon: "Eiskalter Engel" kommt als Serie zurück, aber...

Ihre Rolle der Annette Hargrove soll von der Schauspielerin Kate Levering (‘Drop Dead Diva’) übernommen werden, wie die ‘NME’ berichtet. Im Mittelpunkt der Fortsetzung, die 15 Jahre nach den Ereignissen des Films spielt, steht der 17-jährige Bash Casey, der gemeinsame Sohn von Sebastian und Annette. Er findet das Tagebuch seines Vaters, erfährt von den Familiengeheimnissen und fährt nach San Francisco, wo er eine Welt voller Sex, Macht und Korruption kennenlernt. Dort wartet auch schon eine alte Bekannte: Kathryn Merteuil. Sarah Michelle Gellar bestätigte bereits, wieder in die Rolle der intriganten Stiefschwester Kathryn Merteuil zu schlüpfen.

Mehr: Reese Witherspoon sortiert gerne Schlüpfer

Auch der Regisseur Roger Kumble sowie der Produzent Neal H. Moritz sind bei dem ‘Eiskalte Engel’-Remake wieder mit dabei. Gellar hat sich für die Vorbereitung zum Dreh bereits ihre Haare brünett gefärbt.

Übrigens: Reese lernte 1998 am Set von ‘Eiskalte Engel’ ihren späteren Ehemann Ryan Phillippe kennen. 2007 ließ sich das Paar scheiden.

Foto: WENN.com