Dienstag, 08. März 2016, 9:18 Uhr

Rupert Grint lässt sich von ahnungslosen Co-Star Essen bezahlen

Rupert Grint ließ sein Essen regelmäßig auf die Rechnung seines britischen Harry-Potter-Kollegen Matthew Lewis schreiben. In der TV-Show ‘This Morning’ offenbarte Lewis: “Ich habe Rupert das erste Mal seit langer Zeit wiedergesehen. Wir waren in Orlando für den ‘Harry Potter’-Themenpark und er sagte mir, dass er regelmäßig zu diesem Restaurant gegangen sei.”

Rupert Grint lässt sich von ahnungslosen Co-Star Essen bezahlen

Daraufhin habe Grint hinzugefügt, dies sei eines seiner Lieblings-Restaurants. “Ich antwortete einfach nur: ‘Ja ich weiß’. Ich fragte, woher er das wissen wolle und er sagte: ‘Weil ich für einige Monate mein Essen auf deine Rechnung habe schreiben lassen!’.” “Als er rein kam, habe der Manager ihn gefragt: ‘Wird Matthew das aufnehmen?’ und er sagte: ‘Ja, er sagte mir, er würde runterkommen, um das zu begleichen.’ Das hätte immer so weiter gehen können – Ich hätte es nie gemerkt!”

Mehr: Rupert Grint will Emma Watsons Kuss vergessen

Gegenüber Holly Willoughby und Philip Schofield witzelte er zudem, seine neue Gesichtsbehaarung würde die Fans fernhalten: “Lustigerweise, kommen sie mir damit nicht mehr zu nahe. Ich weiß nicht, ob es ist, weil sie mich nicht erkennen, oder weil es ihnen Angst einjagt…Ich weiß nicht welche Erklärung zutrifft. Es scheint ziemlich abstoßend zu wirken.”

Foto: WENN.com