Mittwoch, 09. März 2016, 17:28 Uhr

Bruno Mars: Album kommt jetzt doch erst im Herbst

Bruno Mars’ drittes Album verspätet sich. Der Sänger wollte eigentlich noch diesen Monat eine neue Platte veröffentlichen. Aber leider ist ihm da eine Kleinigkeit dazwischen gekommen.

Bruno Mars: Album kommt jetzt doch erst im Herbst

“Es sollte im März erscheinen, aber da er beim ‘Super Bowl’ auftrat, hat ihn das ein paar Monate nach hinten geworfen”, erklärte sein Vater Pete Hernandez gegenüber ‘Press Radar’ reichlich nebulös. Das verstehe wer will? Was hat EIN Auftritt bei einer Show mit der Verschiebung eines Albums zu tun?

Doch dafür können sich seine Fans auf ein paar tolle neue Ohrwürmer à la ‘Uptown Funk’ freuen. “Bruno hat schon sieben großartige neue Songs, ich habe sie gehört”, so der Papa des 30-Jährigen. “Aber das Album wird nicht vor September oder Oktober erscheinen. Immer noch pünktlich, um sich für die ‘Grammy’-Verleihung im nächsten Jahr zu qualifizieren.”

Diese Ankündigung folgt auf ein Statement von Sound-Tüftler Charles Moniz, der in dem Hawaiianer einen Vorreiter einer neuen musikalischen Bewegung sieht. “Das ist ganz einfach: Wenn der Beat stimmt und jeder Spaß hat, dann entsteht daraus die beste Musik.” Mars’ neues Album wird die erste Studioveröffentlichung nach ‘Unorthodox Jukebox’, die 2012 erschien. Zwei Jahre später konnte der Künstler dafür einen ‘Grammy’ für das ‘Beste Pop Album’ mit nach Hause nehmen.

Foto: SIPA/WENN.com