Mittwoch, 09. März 2016, 9:22 Uhr

Star Wars 8: So wurden Chewbacca und Han Solo Freunde

Chewbacca soll in den ‘Star Wars’-Spin-off-Filmen nicht zu kurz kommen. Nachdem bekannt wurde, dass darin die Geschichte des charmanten Schmugglers Han Solo erzählt wird, hat der Disney-Boss Bob Iger nun die Bombe platzen lassen und verraten, dass die Geschichte auch von dem Beginn einer wunderbaren Freundschaft handelt.

Star Wars 8: So wurden Chewbacca und Han Solo Freunde

Auf der ‘Deutsche Bank 2016 Media, Internet & Telecom Conference’ in Florida sprach Iger über die beiden und so werden sich Fans darauf freuen dürfen, das erste Zusammentreffen der beiden zu sehen. So sprach er von der ‘Ursprungsgeschichte von Han Solo und Chewy’.

Außerdem bestätigte er, dass das Franchise noch ewig ausgebaut werde und die Trilogie und die beiden Spin-Offs noch lange nicht das Ende markieren. Bisher gibt es noch keinen Hauptdarsteller und Nachfolger von Harrison Ford, der Solo in den Original-Filmen spielt.

Star Wars 8: So wurden Chewbacca und Han Solo Freunde

Bisher caste man wie verrückt nach einem geeigneten Jungschauspieler, so sollen sich unter anderem Miles Teller, Ansel Elgort, Dave Franco, Jack Reynor, Scott Eastwood, Logan Lerman, Emory Cohen und Blake Jenner Hoffnungen auf den Part machen dürfen. Zunächst aber folgt das Spin-Off ‘Star Wars: Rogue One’, dessen Geschichte noch vor dem ersten Film von George Lucas angesiedelt ist. Am 15. Dezember diesen Jahres ist es bereits soweit und er kommt in die deutschen Kinos.

Fotos: Disney