Donnerstag, 10. März 2016, 8:53 Uhr

Gwen Stefani: Die Nanny-Affäre ihres Noch-Gatten ist ihr egal

Gwen Stefani reagierte ziemlich gelassen auf die Nachricht,dass ihre ehemalige Nanny ein Kind von ihrem Noch-Gatten erwartet.  Sie blickt nach vorn und ist glücklich, die wohl schlimmste Strafe für ihren Ex.

Gwen Stefani: Die Nanny-Affäre ihres Noch-Gatten ist ihr egal

Um genau zu sein, reagierte sie nämlich gar nicht. In dieser Woche wurde bekannt, dass Mindy Mann, die Dame, mit der Stefanis Ex Gavin Rossdale eine jahrelange Affäre während der gemeinsamen Ehe hatte, ein Baby bekommt. Die 13-jährige Beziehung war daraufhin am Boden und nicht mehr zu kitten, das einstige Traumpaar trennte sich. Natürlich stellt sich da die Frage, in wie weit Rossdale involviert ist, Mann hat allerdings auch schon wieder einen neuen Freund.

Neues von der Nanny: Ist Gavin Rossdale der Papa?

Ein angeblicher Vertrauter von Stefani gab nun aber gegenüber ‘Hollywood Life’ bekannt: “Gwen macht sich momentan überhaupt keine Gedanken über ihr ehemaliges Kindermädchen. Sie ist gerade mit anderen Dingen beschäftigt.” Die Sängerin hat gerade ihr neues Album herausgebracht, auf dem sie einen Großteil der Trennung verarbeitet hat, zudem ist sie in ihren ‘The Voice’-Kollegen Blake Shelton verliebt: “Sie ist in einer neuen Beziehung und hat ihre letzte Beziehung abgehakt und kümmert sich um ihre Karriere-Ziele.”

Im Sommer letztes Jahr hatte das Paar die Scheidung eingereicht.

Foto: WENN.com