Freitag, 11. März 2016, 16:49 Uhr

Hulk Hogan: Seine Ex Linda wird ihm niemals vergeben

Linda Hogan findet, ihr Ex habe keinen Penny verdient. Nachdem Hulk Hogan letzte Woche erneut wegen der unangenehmen Sextape-Affäre aus dem Jahr 2012 vor Gericht musste, hat seine gehörnte Ex-Partnerin mal ihre Sicht der Dinge geschildert.

Hulk Hogan: Seine Ex Linda wird ihm niemals vergeben

Der 62-Jährige fordert aktuell 100 Millionen Dollar von der Website ‘Gawker’, die ein Sextape von ihm und Heather Clem veröffentlicht hatte und damit in seine Privatsphäre eingedrungen war. Das pikante Video wurde von seinem Freund Bubba ‘The Love Sponge’ Clem gefilmt, der die Dame später auch heiratete. Linda, mit der der Ex-Wrestler zu der Zeit noch verheiratet war, sagte nun gegenüber ‘Inside Edition’: “Ich habe diesem Mann alles gegeben. Ich habe ihm alles gegeben, was ich hatte. Ich war ehrlich, ich war eine gute Ehefrau. Ich habe ihn nie betrogen.”

Mehr zu Hulk Hogan: Millionenprozess gegen Website Gawker hat begonnen

Die Betrogene denkt, er habe keinen einzigen Cent dafür verdient, ihre Ehe ruiniert zu haben: “Du hast eigenhändig unsere 25-jährige Ehe zerstört und unsere Familie… mein Vertrauen, meine Liebe, meine Zukunft, unsere zukünftige Familie mit Enkelkindern, Urlauben, Hochzeiten, das Leben unserer Kinder, Zuhause, ihr Vertrauensvermögen, unsere geliebten Tiere, Freunde, Nachbarn, deine Karriere, Geld, Verträge, Ruhestand, dein Erbe, deinen Ruf, deine Gesundheit… sogar deine Seele. Du hast ALLES verloren. Du hast mich als selbstverständlich betrachtet und mich oder deine Familie nie geschätzt. Hast mich für deine schrecklichen Fehler verantwortlich gemacht. Und jetzt machst du weiter mit deinem Leben, noch immer hinter der Sonnenbrille versteckt, dem falschen Lächeln und… ach ja, dem Bandana! Ich hasse dich, aber wahrscheinlich nicht so sehr, wie du dich selbst hasst. Bis du dich wirklich entschuldigen kannst bei mir und deinen Kindern, werde ich dir niemals vergeben.”

Foto: WENN.com