Freitag, 11. März 2016, 14:56 Uhr

Madonna: Tochter Lourdes modelt für Stella McCartney

Lourdes Leon (19), Tochter von Pop-Queen Madonna (57), ist mit drei weiteren Models das Gesicht von Stella McCartneys neuem Parfüm ‚Pop’. Das teilte die britische Designerin und Tochter von Paul McCartney (73) heute auf ihrer Facebook-Seite mit.

Madonna: Tochter Lourdes modelt für Stella McCartney

Sie erklärte: „Ich bin so glücklich, Lola im ‚Pop’-Team begrüßen zu dürfen!“ Und weiter: „Lola, die ich schon ihr ganzes Leben lang kenne, befindet sich am Anfang ihrer Karriere als Performance-Künstlerin. Sie ist eine unabhängige, inspirierende und freigeistige junge Frau. Obwohl sie im Spotlight geboren wurde, steht sie mit den Füßen fest auf dem Boden!“ Gegenüber der Fashion-Zeitschrift ‚Women’s Wear Daily’ verriet die Designerin außerdem, dass sie die Tochter aus Madonnas Beziehung mit Carlos Leon (49) gewählt hätte, weil sie eine junge einflussreiche Dame wäre. Und sie fügte begeistert hinzu: „Das ist ihre erste Kampagne, ihre erste von allem, sie ist aufgeblüht. Lola ist aufgeblüht.“ Die 19-Jährige, die derzeit an der Universität von Michigan ‚Performing Arts’ studiert, wird in der Kampagne neben Schauspielerin Amandla Stenberg (17), Sängerin Claire Boucher (27) (besser bekannt als Grimes) und Model Kenya Kinski-Jones (22, zweite von rechts) auftauchen.

Madonna: Tochter Lourdes modelt für Stella McCartney

Mehr: Madonna mächtig stolz auf schauspielernde Tochter Lourdes

Letztere ist die Tochter von Produzent Quincy Jones (82) und Nastassja Kinski (55). Stella McCartney verriet, dass die generelle Entscheidung für die vier Models wegen deren Charakterstärke und ihrem Einfluss auf die Social-Media-Generation fiel. Die Kampagne wurde von dem britischen Fashion-Fotografen Glen Luchford (48) geschossen. Das dazugehörige Video habe die griechisch-amerikanische Musikvideo-Regisseurin Melina Matsoukas (35) produziert. Es wurde in der amerikanischen Wüste gedreht und zeigt die Mädchen tanzend und herumalbernd bei einem Road-Trip. Der blumig-holzige Duft ‚Pop’ soll am 16. März zunächst in den USA herauskommen.

Weltweit wird das Parfüm dann ab Juli erhältlich sein. (CS)

Fotos: Instagram, Stella McCartney