Samstag, 12. März 2016, 19:25 Uhr

US-Newcomer Fraea: Elektropop à la Chvrches und Purity Ring

Wer ein Fan von Elektropop-Bands wie Chvrches und Purity Ring ist, wird ganz sicher auch die Musik des US-Duos Fraea aus Minneapolis (Bundesstaat Minnesota) mögen. Die Synthpop-Band, die aus Jessie Daley und Drew Preiner besteht, beschreibt ihren Sound selbst als „Shadow Pop“.

US-Newcomer Fraea: Elektropop à la Chvrches und Purity Ring

Die Inspiration für ihren ungewöhnlichen Namen erhielten sie dabei von ‚Freyja’, der nordischen Wanengöttin der Schönheit, Liebe und Sex aber genauso des Todes, Krieges und der Unterwelt. Und diese Gegensätzlichkeiten zeigen sich auch in ihrer vielversprechenden Debütsingle ‚Criminal’. Der Song mit der glasklaren Stimme von Jessie Daley startet nämlich leicht und poppig, wird mit Textzeilen wie „Love can grow so cold“ im Verlauf aber ein wenig düsterer und dichter. Der eingängige Track wird auch auf Fraeas Debüt-EP ‚Bend Your Bones’ zu finden sein, die am 29. April herauskommt. Man darf also jetzt schon auf weitere musikalische Perlen des Duos gespannt sein…(CS)

Foto: Nick Gallop