Sonntag, 13. März 2016, 10:50 Uhr

Haiangriff auf Kevin Costner?

Hollywoodstar Kevin Costner ist angeblich von einem Hai angegriffen worden. Das erzählte der 61-Jährige jetzt jedenfalls ausgerechnet der ‚Bild am Sonntag‘.

Haiangriff auf Kevin Costner?

In einer Bucht in Santa Barbara bei Los Angeles sei er mit seiner Frau Christine Baumgartner (42) in eher ungewöhnlich trübem Wasser schnorcheln gewesen, als plötzlich ein Hai aufgetaucht sei: “Er war bestimmt vier oder fünf Meter lang und steuerte mit offenen Maul auf meine Frau zu“.

Unter Wasser habe Costner versucht erregte Laute von sich zu geben, um den Hai zu verjagen, “Ich habe es gerade noch geschafft, Christine zur Seite zu stoßen und dem Hai einen mitzugeben.” Die Konsequenz des Paares: „Wir achten jetzt nur darauf, dass das Wasser klarer ist.” Wann sich der angebliche Zwischenfall ereignete, teilte Costner nicht mit. Die abenteuerliche Geschichte findet sich pikanterweise bei keinem einzigen englischsprachigen Medium.

Ein nachweisbarer Fakt ist aber das hier: Costner dreht demnächst den Astronauten-Film „Hidden Figures“,. In dem Biopik geht es um Astronaut John Glenn, der 1962 als erster US-Amerikaner die Erde in einem Raumschiff umkreiste.

Unser Foto zeigt den Star mit seiner hinreißenden Göttergattin, die den Haiangriff überlebt hat und seinen kleinen Kindern Grace Avery, Lily und Joe Costner.

Foto: WENN.com