Sonntag, 13. März 2016, 10:26 Uhr

Meghan Trainor: Duett mit Bruno Mars in Sicht?

Shootingstar Meghan Trainor würde gerne mit Bruno Mars musizieren. Die Sängerin bewundert den ‘Uptown Funk’-Sänger und ist traurig, dass sie nicht schon die Chance hatte, für ihr aktuelles Album mit ihm zu arbeiten, wie sie in der ‘Elvis Duran Z100 Morning Show’ erläuterte.

 Meghan Trainor: Duett mit Bruno Mars in Sicht?

“Ich liebe es, mit anderen Menschen zusammen zu arbeiten. Ich hatte für mein neues Album nicht genügend Zeit, mit anderen Künstlern Songs zu schreiben, obwohl ich das gerne getan hätte. Ich liebe es! Bei meinem Label gibt es Menschen, die sagen, ich solle wie Adele sein, keine Gastsänger haben und alles selbst machen. Damit kann ich auch leben, aber wenn ich ein Fan von einem Künstler bin, dann will ich meine und seine Stimme gemeinsam hören.”

Mehr: Meghan Trainor mit neuem Sound: Erste Single „No“ aus neuem Album

Die 22-Jährige hat auch bereits genaue Vorstellungen davon, mit wem sie gerne einmal vor das Mikrofon treten würde: “Ich würde gerne mit Michael Bublé und Bruno Mars singen. Wenn ich mir ihre Platten anhöre, singe ich immer mit und finde es toll. Meine Mama sagte immer, mit John Legend zusammen würde ich großartig klingen. Als das also schließlich tatsächlich passiert ist, war es überwältigend.” Ein Duett mit Harry Styles habe sie jedoch verschüchtert, da er einer der ersten Prominenten gewesen sei, den sie jemals getroffen habe.

Foto: WENN.com