Montag, 14. März 2016, 9:06 Uhr

Kanye West: "Sechs Kollektionen und drei Alben im Jahr"

Größenwahnfried Kanye West pfeift mal wieder auf Konventionen. Der Künstler will sich nicht nach dem Diktat der Fashion Weeks richten und mehrmals im Jahr seine Mode präsentieren.

Kanye West: "Sechs Kollektionen und drei Alben im Jahr"

“Kein Modekalender mehr… Ich mach’s wie ‘Mad Max’… Sechs Kollektionen im Jahr… Drei Alben im Jahr”, verkündete der Rapper, der erst kürzlich auf der New Yorker Fashion Week seine dritte ‘Yeezy’-Kollektion vorstellte, via Twitter. Und offensichtlich will er nicht nur fleißig an neuen Klamotten, sondern auch an seiner Musik arbeiten – die jedoch nicht auf die herkömmliche Art und Weise an den Mann (und an die Frau) bringen. “Um, hallo allerseits! Ich habe mir überlegt, nie wieder CDs zu machen… nur noch streamen… so ist es… keine Cds mehr von mir”, erklärte der 38-Jährige ebenfalls über die soziale Plattform.

Das lässt auch die Frage offen, ob seine aktuelle Platte ‘The Life Of Pablo’ überhaupt jemals physisch erscheinen wird. Bislang ist sie nur über Jay Zs Streamingplattform ‘Tidal erhältlich. In einer Serie von weiteren Tweets forderte der Ehemann von Kim Kardashian dann seine Fans noch auf, positivere Schwingungen zu verbreiten: “Frage… Wieso wollen die Leute nicht, dass ich ich selbst sein darf? Ich möchte, dass die Leute die beste Version ihrer selbst sind und ich will die beste Version von mir selbst sein… Wachsen und lernen, aber nicht gesagt bekommen, aufzuhören… bitte versucht in Zukunft, mich nicht daran zu hindern, ich selbst zu sein #AllPositiveVibes.”

Foto: WENN.com