Montag, 14. März 2016, 12:56 Uhr

Star Wars: John Boyega trifft kleinen todkranken Fan

John Boyega hat einen Fan glücklich gemacht. Der 23-jährige Schauspieler feierte seinen großen Durchbruch in der siebten Episode des ‘Star Wars’-Franchises und konnte dadurch bereits eine große Fangemeinde aufbauen. Einer dieser Fans ist der fünfjährige Daniel Bell.

Star Wars: John Boyega trifft kleinen todkranken Fan

Der Kleine leidet an einem Gehirntumor und muss sich derzeit im ‘Royal London Hospital’ behandeln lassen. Um ihm die schwere Zeit zumindest ein wenig zu erleichtern, hat ihm Boyega einen Besuch abgestattet. Der Darsteller trug dafür seine Militäruniform als Finn und kreuzte sein Laserschwert mit seinem kleinen Fan, der über das ganze Gesicht strahlte, als er sein Idol traf. Boyega erfuhr von Daniel, als er von der Organisation ‘Rays of Sunshine’ kontaktiert wurde, einer Organisation, die sich dafür einsetzt, die letzten Wünsche todkranker Kinder zu erfüllen.

Mehr: John Boyega: Sieben Monate Castings für „Star Wars“

“Als ich davon gehört habe, dass Daniel unbedingt Finn treffen möchte, habe ich nicht gezögert, ihm diesen Wunsch zu erfüllen. Es war großartig, Teil dieses ganz besonderen Wunsches mit ‘Rays of Sunshine’ zu sein. Es war auch toll, die Kinder im Royal Hospital of London zu treffen und Teil von einem derart positiven Erlebnis zu sein”, erklärte der Darsteller in einem Statement.

Foto: WENN.com